Logo PTB

Quantentechnologie

So wie die PTB mit ihrer Messkunst am Beginn der Quantenmechanik stand, so treibt sie jetzt die messtechnischen Möglichkeiten der Zweiten Quantenrevolution voran – mit den nächsten Generationen von Atomuhren, noch präziseren elektrischen Standards und innovativen Messmöglichkeiten in der Medizin.
mehr

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

PTB-News 2.2020

In dieser Ausgabe geht es unter anderem um die Längenmessung im Nanometerbereich, die PTB-Zeitskala, Strahlenschutz, Rheuma-Früherkennung und weitere spannende Themen aus der Welt der Metrologie, sowie drei spannende Angebote aus dem Technologietransfer und vieles mehr.

Die gesetzlichen Einheiten in Deutschland

Die gesetzlichen Einheiten in Deutschland sind Einheiten für physikalische, technische und chemische Größen. Sie sind eng verknüpft mit dem Internationalen Einheitensystem (SI). Diese Infobroschüre bietet Ihnen eine Übersicht zum Nachlesen, Querlesen und Entdecken für den Gebrauch im Alltag.
The New International System of Units (SI)

The New International System of Units (SI)

This book explains and illustrates the new SI, its impact on measurements,
and the quantum metrology and quantum technology behind it.
The book is based on the book “Quantum Metrology: Foundation of Units and
Measurements” by Ernst O. Göbel and Uwe Siegner.
maßstäbe Heft 14

maßstäbe Heft 14

diese maßstäbe sind ein lauter „Tusch!“ für einen grundlegenden Wandel im Internationalen Einheitensystem (SI), welcher auf der 26. Generalkonferenz für Maß und Gewicht (CGPM) im November 2018 beschlossen wurde:
PTB-Infoblatt: Das neue Internationale Einheitensystem (SI)

PTB-Infoblatt: Das neue Internationale Einheitensystem (SI)

Das neue SI wird ein Meilenstein der Kulturgeschichte. Was bedeutet das konkret für Schüler, Wissenschaftler, die Technik, die allgemeine Öffentlichkeit sowie - wer weiß - Marsianer? Das PTB-Infoblatt erläutert es kurz, knapp und übersichtlich.

PTB-Mitteilungen 4.2019

In dieser Ausgabe "Aus der metrologischen Welt" lesen Sie: Ein kleiner Beitrag zur Uhr-Geschichte, die PTB-Zeit in HTML5, einen Bericht über die 54. Sitzung des CIML und wieder ausgesuchte Technologieangebote.
Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019

Der PTB-Jahresbericht 2019 bringt Nachrichten, Zahlen und Fakten und vieles mehr - ein guter Überblick über das "PTB-Geschehen" im Jahr 2019.

Traceable calibration of Shack–Hartmann wavefront sensors employing spherical wavefronts [ mehr ]

Vereinbarung zur EUV-Reflektometrie mit ZEISS um weitere vier Jahre verlängert [ mehr ]

Open Access Veröffentlichungen und Forschungsdatensätze aus der PTB sind jetzt auch in BASE-Search indexiert [ mehr ]

Basis für neuartige Vergleichsmessungen der Aktivität von Betastrah-lern beim BIPM geschaffen: Das ESIR-System [ mehr ]

Charakterisierung der winkelabhängigen Abstrahlung von Einzelphotonenemittern basierend auf einzelnen Stickstofffehlstellen-Zentren in Nanodiamanten [ mehr ]

Long term measurement of the 87Sr clock frequency at the limit of primary Cs clocks. [ mehr ]

Neuer Hochdruck-Erdgas-Prüfstand erfordert ein neues Primärnormal [ mehr ]

Präzise Messung von symmetrisch übertragenen Streuparametern [ mehr ]

PTB entwickelt innovative Messtechnik für zukünftige Gleichstrom-Niederspannungsnetze [ mehr ]

Röntgenstreumessungen für hocheffiziente Perovskit-Solarzellen [ mehr ]

Die PTB - Das nationale Metrologieinstitut Deutschlands

In Braunschweig und Berlin kommt die Zeit aus Atomuhren, erstrecken sich Längen bis weit hinab in die Nanowelt, forschen die Wissenschaftler an grundlegenden Fragen zu den physikalischen Einheiten, und die Mitarbeiter in den Laboratorien kalibrieren Messgeräte für höchste Genauigkeitsansprüche. Damit gehört die Physikalisch-Technische Bundesanstalt zu den ersten Adressen in der internationalen Welt der Metrologie. Als das nationale Metrologieinstitut Deutschlands ist die PTB oberste Instanz bei allen Fragen des richtigen und zuverlässigen Messens. Sie ist technische Oberbehörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und beschäftigt insgesamt rund 1900 Mitarbeiter. Die PTB betreibt ein integriertes Opens internal link in current windowQualitätsmanagementsystem (QM-System), das die vier miteinander verzahnten Geschäftsfelder umfasst.
(Selbsterklärung zum Qualitätsmanagement als pdf-Datei herunterladenSelbsterklärung zum Qualitätsmanagement herunterladen)

LogoBundesministerium für Wirtschaft und Energie und Link dahin

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt, das nationale Metrologieinstitut, ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.