Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Wie geht es unserem Wasser?

Ob Süß- oder Salzwasser: Klimawandel und Umweltverschmutzung setzen dem Wasser immer mehr zu. Um gegenzusteuern, sind verlässliche Messungen wichtig – eine Aufgabe für die PTB. Ein paar spannende Projekte und aktuelle Forschungsergebnisse stellen wir Ihnen in der dritten Ausgabe unseres Newsletters Genau! vor.
mehr

Die PTB erhebt die Stimme für die Vielfalt

Am Deutschen Diversity-Tag (28. Mai) würdigen Institutionen im ganzen Land die Vielfalt ihrer Mitarbeitenden. Auch die PTB will daran erinnern wie wichtig es ist, unterschiedliche Perspektiven wertzuschätzen und Chancengleichheit zu gewährleisten.

[ mehr ]

Wenn im Labor die Sonne aufgeht

Der Internationale Tag des Lichts erinnert am 16. Mai an lichtbasierte technische Errungenschaften. Grund genug, um auf die einmalige Ausstattung der PTB zur Messung von Solarmodulen hinzuweisen.

[ mehr ]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Hey there! We're thrilled to have you back for some fascinating insights about the Firedrill influenza study.
Ausgabe 3 des PTB-Newsletters Genau!

Ausgabe 3 des PTB-Newsletters Genau!

Ob Süß- oder Salzwasser: Klimawandel und Umweltverschmutzung setzen dem Wasser immer mehr zu. Um gegenzusteuern, sind verlässliche Messungen wichtig – eine Aufgabe für die PTB.
PTB-News 2.2024

PTB-News 2.2024

Durchbruch in der Atomuhrenforschung, ein innovatives Photovoltaik-Managementsystem für Mehrfamilienhäuser und vieles mehr
PTB-Jahresbericht 2023

PTB-Jahresbericht 2023

Nachrichten, Zahlen und Fakten und vieles mehr - ein guter Überblick über das "PTB-Geschehen" im Jahr 2023.
Aktuelles JuWi-Paper

Aktuelles JuWi-Paper

Using knee-trained Deep Neural Networks for Brain MRIs

326. PTB-Seminar erfolgreich durchgeführt [ mehr ]

Standardisiertes Vakuummessgerät nach neuer Norm ISO/TS 6737 [ mehr ]

Paper on hydrodynamic synchronization and metachronal waves of elastic cilia near surfaces picked as Editors´ Suggestion in Physical Review E [ mehr ]

Durchflusszytometer für verdünnungsfreies Messverfahren mit Probenrückgewinnung [ mehr ]

Herzliche Einladung zum Familienfest für unser deutsches Grundgesetz! [ mehr ]

Generalversammlung der WELMEC bewilligt Arbeitsprogramm und Report der Arbeitsgruppe 7 „Software“ unter Leitung der PTB [ mehr ]

Results of round robin form measurements of optical aspheres and freeform surfaces [ mehr ]

Concept for improving the form measurement results of aspheres and freeform surfaces in a tilted-wave interferometer [ mehr ]

Verbesserte Bildrekonstruktion für die Niederfeld-MRT [ mehr ]

KI-gestützte Methode zur Bestimmung von biophysikalischen Gewebeparametern [ mehr ]

Die PTB – das nationale Metrologieinstitut Deutschlands

In Braunschweig und Berlin kommt die Zeit aus Atomuhren, erstrecken sich Längen bis hinab in die Nanowelt, wird an grundlegenden Fragen zu den physikalischen Einheiten geforscht, und in den Laboratorien werden Messgeräte für höchste Genauigkeitsansprüche kalibriert. Damit gehört die Physikalisch-Technische Bundesanstalt zu den ersten Adressen in der internationalen Welt der Metrologie. Als nationales Metrologieinstitut Deutschlands ist die PTB oberste Instanz bei allen Fragen des richtigen und zuverlässigen Messens. Sie ist technische Oberbehörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und beschäftigt rund 1900 Mitarbeiter. Die PTB betreibt ein integriertes Opens internal link in current windowQualitätsmanagementsystem (QM-System), das die vier miteinander verzahnten Geschäftsfelder umfasst.
(Selbsterklärung zum Qualitätsmanagement herunterladen)

Logo Dienstleistungsagebot der PTB. Link dahin ist https://www.ptb.de/cms/de/metrologische-dienstleistungen/dienstleistungskatalog.html

Opens internal link in current windowDas gesamte Dienstleistungsangebot der PTB ist nur einen Mausklick entfernt. Hier finden Sie schnell und sicher die gewünschte met­ro­lo­gi­sche Dienstleistung und ebenso alle nötigen Details: die Ansprechperson, den Leis­tungs­um­fang und weitere relevante Informationen.