Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

(Hoch-)Schule

Neben Nachrichten gibt es hier einen Wegweiser zu Seiten des PTB-Webs für Schüler und Studenten (bzw. ihre Lehrer und Professoren).

Nachrichten

Siegel des BIPM

Megacoole Nachricht für die Welt der Metrologie: Es gibt neue Einheiten-Vorsätze (Präfixe) für extrem große und extrem kleine Zahlenangaben: Ronna und Quetta sowie ronto und quecto. Die Bekanntheit von Mega (eine Million) oder milli (ein Tausendstel) werden sie sicherlich nicht so schnell erreichen. Aber die Erweiterung war beispielsweise deshalb notwendig, weil durch die Digitalisierung die weltweiten Datenmengen exponentiell wachsen. Hier werden schon jetzt die Präfixe am oberen Ende der bestehenden Skala verwendet. Präfixe für sehr kleine Zahlen sind  für die Quantenwissenschaft und die Teilchenphysik sehr nützlich, betont die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), die als nationales Metrologieinstitut die oberste Instanz in Deutschland für alle Fragen des richtigen und zuverlässigen Messens ist.

[ mehr ]
Optische Atomuhr mit hochgeladenen Ionen

Optische Atomuhren sind die genauesten je gebauten Messgeräte und sind inzwischen zu einer Schlüsseltechnik in der Grundlagen- und der angewandten Forschung geworden, etwa zum Test der Konstanz von Naturkonstanten oder für Höhenmessungen in der Geodäsie. Jetzt haben Forschende des QUEST-Instituts in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Kernphysik (MPIK) Heidelberg, der TU Braunschweig und im Rahmen des Exzellenzclusters QuantumFrontiers zum ersten Mal eine optische Atomuhr realisiert, die auf hochgeladenen Ionen basiert. Diese Art von Ionen bietet sich für eine solche Anwendung an, da sie außergewöhnliche atomare Eigenschaften und eine geringe Empfindlichkeit gegenüber externen elektromagnetischen Feldern haben. Über ihre Ergebnisse berichten die Forschenden in der aktuellen Ausgabe von Nature.

[ mehr ]

Opens internal link in current windowWeitere Nachrichten   

Allgemeine Materialien für Lehrer

maßstäbe - das wissenschaftsjournalistische Magazin der PTB

Für ihren Unterricht an Schule oder Hochschule senden wir Ihnen gerne die Opens internal link in current windowmaßstäbe oder unsere Opens internal link in current windowBroschüren kostenlos im Klassensatz zu.

Beim Internationalen Einheitensystem (S) steht eine Revolution bevor - wenn auch eine eher stille. Doch sie betrifft Sie als Lehrer. Denn bald müssen Ihre Schüler auf die Frage "Was ist ein Kilogramm?" eine andere Antwort geben als bisher. Um Sie beim Umstieg von Urkilogramm und Co. auf Naturkonstanten zu untertützen, haben wir eine ganze Reihe von Lehrer-Materialien vorbereitet, die Sie sich herunterladen oder bei uns bestellen können.

[ mehr ]

WissensForscher: Schüler experimentieren in der PTB

An was wird in der PTB eigentlich geforscht? Wie sieht die Arbeit der Angestellten dort aus und welche Ausbildungen werden angeboten? Vom Experimentierunterricht zum Schnupperpraktikum – je nach Alter haben Schüler verschiedene Möglichkeiten, die PTB von innen kennenzulernen.

[ mehr ]

Berufsausbildung

Auszubildende der PTB

Die PTB bildet sowohl in Braunschweig als auch in Berlin Auszubildende aus. Sie profitieren von einem hochmodernen technischen Umfeld und engagierten Ausbildern. Wir haben hilfreiche Informationen zu allen Ausbildungsberufen und viele Tipps für die Bewerbung zusammengestellt.

[ mehr ]

Durch studentische Arbeiten, Praktika oder ein Duales Studium können Studenten sich schon während ihrer Ausbildung Schwerpunkte setzen und Arbeitsfelder der PTB kennenlernen. 

[ mehr ]

Junge Frau trägt einen Stapel Bücher

Die PTB kooperiert in vielfältiger Weise im Bereich Forschung und Lehre mit nationalen wie internationalen Hochschulen. Gemeinsam mit den Partneruniversitäten werden studentische Arbeiten (Studien-, Bachelor-, Master-Arbeiten, Praxissemester) auf dem weiten Tätigkeitsfeld der PTB vergeben. So können die Mitarbeiter von morgen das Arbeitsgebiet der Metrologie im weitesten Sinne bereits in einem sehr frühen Stadium ihrer Karriere kennenlernen und anspruchsvolle Themen bearbeiten.

[ mehr ]