Logo PTB

Temperatur und Synchrotronstrahlung

Abteilung 7

Warm oder kalt, hell oder dunkel: Thermodynamische und strahlungsphysikalische Fragestellungen hat die Abteilung 7 im Blick.

Aufgaben

Die Aufgabenschwerpunkte der etwa 100 Beschäftigten von Abteilung 7 auf dem Campus Berlin-Charlottenburg liegen in den Bereichen Thermometrie, thermische Energie, Kryosensorik, optische Radiometrie und Vakuummetrologie.

Metrologie mit Synchrotronstrahlung ist dagegen das Aufgabengebiet der etwa 70 Beschäftigten von Abteilung 7 am Standort Berlin-Adlershof mit den Synchrotronstrahlungsquellen BESSY II und Metrology Light Source (MLS).

Abteilung 7 engagiert sich mit seinen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beim European Metrology Programme for Innovation and Research (EMPIR), bei den metrologischen Zukunftsthemen Quantentechnologie, Umwelt und Klima, Energie, Digitalisierung und Medizin sowie im Themenbereich Nanometrologie.

Nachrichten

Am Markt verfügbare Halbleitersensoren weisen nur eine sehr begrenzte Ultraviolett (UV)-Empfindlichkeit auf. Selbst die besten konventionellen UV-Photodioden haben eine Quantenausbeute von unter 80 % im Spektralbereich zwischen 200 nm und 300 nm. Hierbei wird stets die externe...

[ mehr ]

Zur thermoelektrischen Detektion molekularer Fingerabdrücke weicher Materialien wurde eine nanospektroskopische Geräteplattform entwickelt, mit der eine räumliche Auflösung im Nanometerbereich erreicht wurde. Die Technik verwendet einen lokal erzeugten Wärmegradienten, der in eine thermoelektrische Spannung umgewandelt und ausgelesen wird. Der Wärmegradient wird durch eine beleuchtete...

[ mehr ]

Wer schon einmal bei klirrender Kälte ohne Handschuhe unterwegs war, weiß wie wichtig die Kenntnis der Temperatur ist. Nicht nur im Alltag sondern auch in nahezu allen Bereichen von Wissenschaft und Technik ist sie von zentraler Bedeutung. Eine weit verbreitete Methode ...

[ mehr ]
Weitere Nachrichten

7 Abteilungsbericht aus dem Jahresbericht 2019

Langwegzelle für die optische Gasdruckmessung (PTB-Patent)

Der Initiates file downloadAbteilungsbericht gibt einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten und Ereignisse der Abteilung „Temperatur und Synchrotronstrahlung“ des letzten des letzten Jahres und ergänzt somit den Opens internal link in current windowJahresbericht-2019 der PTB.

Abteilungsleiter

Prof. Dr. Mathias Richter

  • Leiter der Abteilung 7 Temperatur und Synchrotronstrahlung seit 2019
  • Außerplanmäßiger Professor für Experimentalphysik an der Technischen Universität Berlin seit 2004
  • Vorsitzender des Freundeskreis Helmholtz-Zentrum Berlin e.V. seit 2012
  • Ehrenmitglied am Ioffe-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg seit 2020
  • Mitglied im Vorstand der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin (PGzB) seit 2020

  • Eintritt in die PTB im August 1995
  • Habilitation in Experimentalphysik an der Technischen Universität Berlin (1990 bis 1996)
  • Postdoc beim Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg und an der Université Paris-Sud XI (1988 bis 1990)
  • Promotion in Physik an der Universität Hamburg (1984 bis 1988)
  • Diplom in Physik an der Universität Hamburg (1984)
  • Abitur in Marburg a. d. Lahn (1978)

  • Innovation Award on Synchrotron Radiation 2011
  • https://publons.com/researcher/2818459/mathias-richter/

Fachbereiche & ArbeitsgruppenFachbereiche & Arbeitsgruppen