Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Abteilungsnachrichten

Aktuelles

Im Jahr 2021 wurde in der von der PTB geführten Subgroup „Risk Assessment“ der WELMEC Arbeitsgruppe 7 „Software“ ein Leitfaden zur Durchführung von Softwarerisikoanalysen fertiggestellt und anschließend von der WELMEC veröffentlicht. Der Leitfaden soll Hersteller von Messgeräten im Rahmen der Baumusterprüfung dabei unterstützen, die in der Messgeräterichtlinie (2014/32/EU) geforderte Risikoanalyse...

[ mehr ]

Die Europäische Kommission beginnt Anfang 2023 eine Untersuchung der Richtlinie (EU) 2014/31 (NAWID) und der Richtlinie (EU) 2014/32 (MID) mit dem Ziel, zu bewerten, ob die derzeitige Form dieser Richtlinien unnötige Hindernisse für Wirtschaftsakteure, Regulierungsbehörden und innovative Lösungen für aktuelle und zukünftige gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen darstellt.

Die...

[ mehr ]

In Dorsten, im Norden des Ruhrgebiets, ist eine neue Hochdruck-Kalibrieranlage für Gaszähler entstanden. Der Closed Loop pigsar ist die größte Anlage seiner Art in Deutschland. Jetzt, wo der Bau abgeschlossen und die Installation auf den nationale Hochdruck-Kubikmeter zurückgeführt wurde und bereits erste Kundenprüfungen stattfinden, wurde die Anlage am 17. August 2022 feierlich eingeweiht.

[ mehr ]

Zur Gewährleistung der Versorgungssicherheit und zur Verringerung des Kohlenstoffdioxid-Ausstoßes liefert die Nutzung und damit u.a. auch die Einspeisung von Wasserstoff in das Erdgasnetz einen zunehmend wichtigen Beitrag. Bezüglich des Haushaltssektors ist im Vorfeld zu klären, ob die in hohen Stückzahlen eingesetzten Zähler geeignet sind, Wasserstoff-Methan-Gemische und reinen Wasserstoff...

[ mehr ]

Duote Chen wurde für ihre Masterarbeit Investigation of a Transfer-Learning Approach for Neural Networks-based Artefacts Reduction in Cardiac Cine MRI für den 2. Platz beim Tiburtius-Preis 2022 ausgewählt. Sie hat an der Beuth Hochschule für Technik studiert und ihre Masterarbeit in der Arbeitsgruppe 8.13 verfasst.

Der Tiburtius-Preis wird jährlich von der Landeskonferenz der Rektoren und...

[ mehr ]

The paper "Preliminary Results of Angle-Resolved BTDF Characterization of Optical Transmissive Diffusers" in: CEUR-Workshop Proceedings, Vol-3271 (2022), written by Jinglin Fu¹, Jeppe Revall Frisvad², Michael Esslinger¹, Tatjana Quast¹ and Alfred Schirmacher¹ was awarded with the Best Student Paper Award during the Colour and Visual Computing Symposium 2022, held 8th - 9th September 2022 in...

[ mehr ]

Auf der Jahrestagung der European Optical Society (EOS) vom 12. bis 16. September 2022 in Porto (Portugal) wurde Tim Käseberg, Doktorand an der PTB, mit dem Preis für den besten Studierendenvortrag ausgezeichnet. Mit dem „EOSAM Best Student Oral Presentation Award“ prämiert die EOS Beiträge von Nachwuchswissenschaftler*innen im Bereich Optik. Der Titel des Vortrags lautete: „Nanoform evaluation...

[ mehr ]
Symbolische Darstellung „Digitaler Kalibrierschein“

Durch eine Funktionserweiterung der digitalen Auftrags­verwaltung, die im Fachbereich „Gleichstrom und Niederfrequenz“ in der Abteilung „Elektrizität“ der PTB zur Durchführung von Kalibrier­dienstleistungen eingesetzt wird, ist es nun möglich, digitale Kalibrierzertifikate (DCC) vollautomatisch zu erzeugen. Dies wurde zunächst für die Messgrößen Temperatur und Luftfeuchte implementiert, für die...

[ mehr ]

Simone Hufnagel (PTB) hat zusammen mit Selma Metzner (PTB), Kirsten Kerkering (PTB), Christoph Aigner (PTB), Andreas Kofler (PTB), Jeanette Schulz-Menger (Charité), Tobias Schäffter (PTB) und Christoph Kolbitsch (PTB) einen Artikel über ein Verfahren zur Generierung von hochaufgelösten MRT T1-Maps des Herzens veröffentlicht.

Eine der größten Herausforderungen bei T1-Mapping des Herzens besteht...

[ mehr ]

Im Rahmen des 25. Kongresses der International Commission for Optics (ICO) vom 05. bis 09. September 2022 in Dresden wurde dem PTB-Doktoranden Tim Käseberg von der International Society for Optics and Photonics (SPIE) ein Preis für den besten Studierendenbeitrag verliehen. Mit dem SPIE Best Student Paper Award werden Nachwuchswissenschaftler*innen in den unterschiedlichen Bereichen der optischen...

[ mehr ]

The overall SEQUOIA objective is to demonstrate the highest resolution OCT system ever built, protected from environmental noise through AI-based control of orbital angular momentum in a real-world application: retinal imaging.

Improved resolution based on the quantum technologies used in SEQUOIA will lead to better ophtalmologic diagnostic tools.

[ mehr ]

In der Normung werden Anforderungen an Produkte, Dienstleistungen und Verfahren, aber auch gesellschaftlich wichtige Referenzwerte wie Obergrenzen und Richtwerte erarbeitet und festlegt. Da akustische Fragestellungen immer sehr nah an praktischen Erfordernissen sind, spielt die Normung eine wesentliche Rolle und der Fachbereich Schall arbeitet intensiv in vielen Normungsgremien mit. Eine...

[ mehr ]

Uncertainty quantification can help to understand the behavior of a trained neural network and, in particular, foster confidence in its predictions. This is especially true for deep regression, where a single-point estimate of a sought function without any information regarding its accuracy can be largely meaningless. We propose a novel framework for benchmarking uncertainty quantification in deep...

[ mehr ]

Christoph S. Aigner, Post-Doc im Fachbereich 8.1 Biomedizinische Magnetresonanz, erhielt den "International Erwin L. Hahn Award 2022" in der Kategorie KÖRPER für seine Veröffentlichung "Calibration-free pTx of the human heart at 7T via 3D universal pulses". Der Preis richtet sich an Nachwuchswissenschaftler und wird jährlich vom Erwin-L.-Hahn-Institut für Magnetresonanztomografie in Essen,...

[ mehr ]

Am 11.10.2022 fand im Institut Berlin das Kick-Off-Treffen zu dem neuen EPM-Projekt STASIS – Standardisation for Safe Implant Scanning statt, das von Lukas Winter koordiniert wird. Ziel des Konsortiums, in dem die PTB-AG 8.11 MR-Messtechnik mit Arbeitsgruppen aus Bratislava (STU), Gelsenkirchen (MR:Comp), Heidelberg (DKFZ), Prag (CMI), Turin (INRiM), und Zürich (IT'IS) zusammenarbeitet, ist es,...

[ mehr ]

The paper “Round robin comparison study on the form measurement of optical freeform surfaces." Journal of the European Optical Society-Rapid Publications 16.1 (2020): 1-15”, written by Ines Fortmeier1, Reyko Schachtschneider2, Vit Ledl3, Ondrej Matousek3, Jens Siepmann4, Antonia Harsch5, Rolf Beisswanger5, Youichi Bitou6, Yohan Kondo6, Michael Schulz1 and Clemens Elster2 was awarded with the EOS...

[ mehr ]

Die in der PTB entwickelte Bestrahlungseinrichtung für Betastrahlung, der Beta‑Sekundärstandard BSS 2, wird seit Jahrzehnten weltweit eingesetzt, um Dosimeter, Detektoren und andere Geräte mit kalibrierten Betastrahlenquellen zu bestrahlen. In dieser Arbeit werden zwei energiereduzierte Strahlungsfelder auf der Basis der 90Sr/90Y‑Quelle beschrieben. Die neuen Felder mit mittleren Beta‑Energien um...

[ mehr ]

Diverse Korrektionsfaktoren für die primäre Betadosimetrie im Strahlenschutz wurden sowohl durch Messungen als auch durch Simulationen für primäre Extrapolations-Ionisationskammern neu bestimmt. Die Daten sind geeignet für die Übernahme in die internationale Normenreihe ISO 6980 für Beta‑Referenzstrahlungsfelder.

[ mehr ]