Logo PTB

Abteilungsnachrichten

Aktuelles

In der PTB wurde die Referenzstrahlungsquelle des Hyperspektralsatelliten zur Erdfernerkundung EnMAP im Wellenlängenbereich von 400 nm bis 2500 nm mit hoher Auflösung kalibriert um die langfristige Vergleichbarkeit und Rückführung seiner globalen Messdaten aus dem geobiologischen, ‑chemischen und ‑physikalischen Bereich sicherzustellen.

Das „Environmental Mapping and Analysis Program“ (EnMAP) ist...

[ mehr ]

Im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes haben die PTB und die Xiralite GmbH gemeinsam einen Prototyp für eine Fußkamera zur Früherkennung rheumatischer Erkrankungen an den Zehengelenken aufgebaut. Dieses Gerät wurde im Mai 2019 auf dem User-Meeting der Xiralite GmbH zu rheumatischen Erkrankungen erstmals ...

[ mehr ]

Für die Qualitätskontrolle von Biomethan als Energieträger wurden in AG 3.42 spektrale Druckverbreiterungskoeffizienten von HCl durch Methan gemessen. Ziel der auf der direkten abstimmbaren Diodenlaserabsorptionsspektroskopie (dTDLAS) basierenden Arbeiten ist weiterhin die Qualifizierung, der mit einem Interband-Kaskaden-Laser (ICL) betriebenen dTDLAS-Spektrometrie, als absolut messendes...

[ mehr ]

Im Rahmen des MetNO2-Projektes hat AG 3.42 FTIR-basierte Messmethoden für die Messung von spektralen Referenzdaten von NO2 sowie für den Nachweis von Verunreinigungen in NO2-Gemischen entwickelt. Hierfür werden aktuell Messungen an NO2 unter Einsatz einer korrosionsresistenten optischen Kurzwegzelle durchgeführt.

[ mehr ]

Kohlenstoffoxide gehören zu den wichtigen klimarelevanten Verbindungen natürlichen und anthropogenen Ursprungs. In AG 3.42 wurden die Studien zu Kohlenstoffmonoxid und -dioxid u.a. in Kooperationen mit Gastwissenschaftlern vom UC London fortgesetzt.

[ mehr ]

Die EUMETRISPEC-Initiative der Arbeitsgruppe 3.42 zur Bestimmung hochgenauer spektraler Referenzdaten bedeutender atmosphärischer Gase konzentrierte sich in diesem Jahr u.a. auf die Erweiterung der bisherigen Distickstoffoxid (N2O) Ergebnisse.

[ mehr ]

Das Kooperationsprojekt zwischen der PTB und der AVL-List GmbH – einer der weltweit größten Messgerätehersteller für den automotive Sektor – wurde in diesem Jahr mit weiteren Untersuchungen am Diesel-Ruß-Generator an der PTB fortgesetzt. Es konnten die Stabilität und Reproduzierbarkeit des Diesel-Ruß-Generators weiter erhöht werden. Auch wurden Betriebspunkte ermittelt, die die motorische...

[ mehr ]

Luftgetragene molekulare Kontaminationen (AMC) in Form von chemischen Dämpfen oder Aerosolen wirken sich nachteilig auf Produkte, Prozesse oder Instrumente aus. In diesem Projekt wird in der AG 3.42 ein spektroskopisches Verfahren entwickelt, das auf der Kombination von direkter abstimmbarer Diodenlaserabsorptionsspektroskopie (dTDLAS) und Wellenlängenmodulationsspektroskopie (WMS) basiert und die...

[ mehr ]

Die Funktionalität der Auswertenprozeduren an der aus zwei hochauflösenden FT-Spektrometern bestehenden FT-Facility wurde so erweitert, dass jetzt nicht nur Linienparameter wie Linienstärke und -breite, Druckverschiebung und -verbreiterung und andere Koeffizienten von Effekten höherer Ordnung (Ha-Tran-Profil) bestimmt werden können, sondern auch die Gastemperatur und der Stoffmengenanteil...

[ mehr ]

In Fortführung der Arbeiten aus dem EMRP-Projekt EUMETRISPEC wurde ein kohärenter spektraler Referenzdatensatz für das bedeutende atmosphärishe Treibhausgas Distickstoffoxid (N2O) generiert. Die mittels FTIR-Spektroskopie gemessenen Linienparameter können von Fernerkundungseinrichtungen zur Messung der N2O-Konzentration in der Erdatmosphäre verwendet werden.

[ mehr ]

Das EMPIR-16ENV02 Black Carbon ist in diesem Sommer gestartet. Das Projekt befasst sich mit dem Aufbau einer metrologischen Infrastruktur für filterbasierende Absorptionsphotometer, die weit verbreitet zur Überwachung (Umweltzonen/ GAW-Hintergrundstationen) der schwarzen Kohlenstoffmasse eingesetzt werden, welche ein wichtiges Stellglied ist für den direkten Strahlungsantrieb sowie die...

[ mehr ]

Auch in diesem Jahr hat sich die AG an zwei PMP-face-to-face Meetings teilgenommenen.  Daraus resultierend hat sich eine Expertengruppe unter Federführung der PTB formiert. Das Ziel der Arbeitsgruppe wird es sein, die bisherige Kalibration-Vorschrift für die Abgas-Partikelzähler, welche zur Kalibration in industriellen Laboren eingesetzt werden, zu erneuern. Zudem wurde ein erster Bericht über den...

[ mehr ]

Isotopenverhältnisse in Molekülgasen wie 13C/12C Verhältnisse in atmosphärischer Luft, in biologischen Prozessen oder industriellen Emissionen liefern wichtige Erkenntnisse über Quellen und Senken verschiedener Stoffe oder deren Ursprung. Die metrologische Rückführung von Isotopenstandards in Form von Gasgemischen wird derzeit noch diskutiert.

[ mehr ]

Vor dem Hintergrund der anthropogenen Luftbelastung durch Emission von Stickstoffdioxid (NO2) beteiligt sich die Arbeitsgruppe 3.22 am EMPIR-Projekt MetNO2. Letzteres hat sich die Entwicklung und Charakterisierung neuer Referenzgasstandards von NO2 sowie von Messtechniken für dessen direkten Nachweis zum Ziel gesetzt.

[ mehr ]

Das im Januar 2015 gestartet Kooperationsprojekt zwischen der PTB und der AVL-List GmbH – einer der weltweit größten Messgerätehersteller für den automotive Sektor – wurde in diesem Jahr mit der Charakterisierung und Umbau eines Dieselrußgenerators an der PTB fortgesetzt. Es konnten erste Betriebspunkte des dieselbetriebenden Generators definiert werden. Bisher ist es nicht gelungen, stabile und...

[ mehr ]