Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (m/w/d) im Bereich Digitalisierung (23-213-9) Montag, 20. Februar 2023

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Berlin-Charlottenburg ist im Fachbereich 9.4 „Metrologie für die digitale Transformation“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – befristet für 3 Jahre – folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Wissenschaftlerin / Wissenschaftler (m/w/d)
im Bereich Digitalisierung

Entgeltgruppe 13 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

 

Ihre Aufgaben:

Im Team „QI-Digital“ erarbeiten wir eine interoperable, effektive und effiziente Qualitätsinfrastruktur (QI) für die digitalisierte Welt. Dazu müssen unterschiedliche Vorhaben der PTB und externer Beteiligter aus der QI, Wirtschaft und Gesellschaft miteinander verzahnt werden. Ein Schwerpunkt ist die Entwicklung neuer Werkzeuge und Produkte, wie etwa digitaler Zertifikate und Cloud-Lösungen, die in der Qualitätsinfrastruktur flexibel eingesetzt werden können. Ihre Aufgaben beinhalten dabei:

  • Unterstützung bei der Koordination und Vernetzung der Teilprojekte im Rahmen von QI-Digital über Abteilungsgrenzen hinweg und deren Verzahnung mit den Projekten der externen Beteiligten
  • Aktive Mitgestaltung des Transfers der Projektergebnisse in Wirtschaft und Politik durch adressatengerechte Aufbereitung und Kommunikation der Projektergebnisse
  • Regelmäßige Abstimmung mit den externen Beteiligten sowie dem Beirat der Initiative QI-Digital

 

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) im Bereich Naturwissenschaften, Informatik oder vergleichbar
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Hohe IT-Affinität
  • Interesse an der Recherche und Aufbereitung von Forschungsinhalten in unterschiedlichen Bereichen der Digitalisierung
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Qualitätsinfrastruktur sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität, hohe Lernbereitschaft, großes Engagement
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu tageweisen Dienstreisen im In- und Ausland

 


Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung und Zuschuss zum VBB-Firmenticket
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 9.4 bei:
Herrn Dr. J. Niederhausen, Tel.: 030 3481 9414, E-Mail: jens.niederhausen(at)ptb.de oder
Herrn Dr. S. Eichstädt, Tel.: 030 3481 9400, E-Mail: sascha.eichstaedt(at)ptb.de

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Kennziffer 23-213-9
Abbestraße 2-12
10587 Berlin


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 23. Januar 2023 bis 20. Februar 2023.