Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Themengebiet: Invertierbare neuronale Netze (21-38-8) Mittwoch, 22. September 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Berlin-Charlottenburg ist im Fachbereich 8.4 „Mathematische Modellierung und Datenanalyse“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für 6 Monate folgende Stelle zu besetzen:

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
für das Themengebiet: Invertierbare neuronale Netze

10,69€/Std. bis 12,43 €/Std. (mit Bachelor) ○ bis zu 40 Std./Monat ○ befristet

 

Die Arbeitszeit erfolgt nach Absprache und kann flexibel an Stundenpläne o. ä. angepasst werden.

Bei Interesse und entsprechender Eignung ist es möglich und erwünscht, die Werkstudierendentätigkeit mit einer Bachelor- bzw. Masterarbeit zu verbinden.

 

Ihre Aufgaben:

Im Bereich numerische Methoden werden für verschiedene Anwendungsbereiche der PTB invertierbare neuronale Netze für das Lösen von inversen Problemen zur Auswertung von Messungen eingesetzt. Ziel ist es effiziente numerische Methoden zu entwickeln, die eine Echtzeitauswertung von indirekten Messungen ermöglicht. Aktuelle Anwendungsbeispiele hierfür ist die optische Streuung an Nanostrukturen und die Hämodynamik zur Untersuchung des Blutflusses.

Ihre Tätigkeiten umfassen folgende Aspekte:

  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Implementation von Methoden des maschinellen Lernens zum Lösen von statistischen inversen Problemen
  • Trainieren der neuronalen Netze für Anwendungsbeispiele aus der Hämodynamik und/oder optischen Streuung

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem der folgenden Studiengänge: Mathematik, Physik oder einer Ingenieurwissenschaft
  • Sehr gute Kenntnisse zum maschinellen Lernen und/oder der Simulation
  • Gutes mathematisches Verständnis
  • Programmiererfahrungen in Python
  • Fähigkeit selbstständig und zielgerichtet zu arbeiten
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 8.4 bei:
Herrn Dr. S. Heidenreich, Tel.: 030 3481-7726, E-Mail: Sebastian.Heidenreich(at)ptb.de
Herrn N. Farchmin, Tel.: 030 3481-7083, E-Mail: Nando.Farchmin(at)ptb.de

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
Sie sind interessiert? Dann senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Sebastian.Heidenreich(at)ptb.de

oder über den Postweg an:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
z. H. Herrn Dr. Heidenreich

Kennziffer 21-38-8
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

 

Bewerbungszeitraum: 25. August 2021 bis 22. September 2021.