Logo PTB

Stellenausschreibung

Doktorand/in der Fachrichtung Physik oder Elektrotechnik (19-014-2)Montag, 11. März 2019

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Fachbereich 2.4 „Quantenelektronik“ der Abteilung 2 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

einer Doktorandin / eines Doktoranden
der Fachrichtung Physik oder Elektrotechnik

 

zu besetzen.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%).

Damit sich die Doktoranden und Doktorandinnen voll auf die Ausführung ihrer Forschungsarbeiten konzentrieren können, bietet die PTB ideale Bedingungen für die Anfertigung einer Dissertation an.

Link zu den Angeboten für Doktorand/innen

 

Die Entwicklung, Herstellung und Charakterisierung von Quantenschaltungen für Hochfrequenzanwendungen mit unterschiedlichen Typen von Josephson Kontakten bildet den Schwerpunkt des Fachbereiches. Für den Einsatz dieser Schaltungen in der Metrologie bei tiefen Temperaturen (< 4,2 K ) stehen geeignete Hochfrequenz-Messsysteme (bis 70 GHz) zur Verfügung. Durch gezielten Flussquanten-Transport werden primäre Quanten-Normale realisiert. Der Fachbereich ist auf diesem Gebiet weltweit führend.
Die ausgefeilte Technologie im Reinraumzentrum der PTB ermöglicht die Herstellung von supraleitenden Nanostrukturen auf hohem internationalen Niveau. Seit einigen Jahren besteht eine erfolgreiche Kooperation mit der Universität Tübingen und der PTB Berlin zur Herstellung und Charakterisierung von nanoSQUIDs auf der Basis von SNS Kontakten mit HfTi-Barrieren. Diese SQUIDs konnten bereits erfolgreich in ein Raster-SQUID Mikroskop integriert werden. Diese und andere Anwendungen sollen im Rahmen des Projektes weiter untersucht werden.

 

Aufgabengebiet:

  • Entwicklung und Optimierung von hochempfindlichen nanoSQUIDs auf der Basis von SNS und SIS Josephson Kontakten
  • Erstellung von SQUID-Designs für die jeweiligen Aufgabenstellungen auf dem Gebiet der Charakterisierung kleiner Spin-Systeme
  • Umsetzung der Layout-Daten für die Fabrikation
  • Selbstständige Herstellung von Schaltungen im Reinraumzentrum und Optimierung des Fabrikationsprozesses im Hinblick auf eine weitere Erhöhung der Prozess-ausbeute dieser hochintegrierten und komplexen Schaltungen
  • Mitarbeit an der grundlegenden messtechnischen Charakterisierung der Schaltungen
  • Publikation der Ergebnisse

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Physik oder Elektrotechnik (Diplom/Master)
  • Kenntnisse auf einem der Gebiete Supraleitung, Josephson Kontakte, SQUIDs, Hochfrequenzmessungen (GHz Bereich)
  • Praktische Erfahrungen in der Dünnschichtfabrikation. Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit komplexen Messsystemen bei tiefen Temperaturen (4,2 K) sind von Vorteil
  • Befähigung zu selbständiger wissenschaftlicher Arbeit, analytische Vorgehensweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute wissenschaftlich-technische Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Körperliche Voraussetzung zur Arbeit im Kryolabor und Reinraum werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zu Dienstreisen zu unseren Kooperationspartnern in Berlin und Tübingen

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. Dr. O. Kieler, Tel.: 0531 592-2410, E-Mail: oliver.kieler(at)ptb.de oder
Herrn Dr. A. Zorin, Tel.: 0531 592- 2400, E-Mail: alexander.zorin(at)ptb.de.

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 19-014-2
Bundesallee 100
38116 Braunschweig


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 11. März 2019.