Logo PTB

In-vivo-MRT

Arbeitsgruppe 8.12

Profil

Die Arbeitsgruppe entwickelt Verfahren der Magnetresonanztomographie (MRT) und -spektroskopie (MRS) bei hohen und ultrahohen Feldern und macht sie der biomedizinischen Forschung zugänglich. Die Untersuchungen erfolgen oft in Kooperation mit klinischen Partnergruppen. Schwerpunkte sind: Quantitative MR-Spektroskopie im Gehirn, hochauflösende Bildgebung für strukturelle Gehirnmessungen, funktionelle MRT und MRS sowie Entwicklung und Erprobung kombinierter Methoden. 

Nach oben

Forschung/Entwicklung

Nach oben

Dienstleistungen

Von der Arbeitsgruppe werden keine externen Dienstleistungen angeboten.

Nach oben

Informationen

Nach oben