Logo PTB

Kalibrierung von Ionisationskammern und von Orts- und Personendosimetern mit Photonen- und Betastrahlung

Alle Bestrahlungen werden gemäß den aktuellen ISO-Normen 6980 bei Betastrahlung bzw. 4037 und 18090-1 bei Photonenstrahlung durchgeführt.

Messgeräte:

Detektoren mit oder ohne Anzeigegeräte:
z. B. Ionisationskammern (u.a. Hp(10)- Sekundärkammer) für Photonenstrahlung, Flachionisationskammer für Betastrahlung.

Detektoren mit Anzeigegeräten:
z. B. Szintillationsdetektoren, Zählrohre, Halbleiterdetektoren

Nach oben

Ansprechpartner:

Tel.: 0531-592-6340

Tel.: 0531-592-6310

Nach oben

Nach oben

Messgrößen für Dosismesser:

  • H*(10) bzw. Hp(10) für Photonenstrahlung;
  • H'(0,07) bzw. Hp(0,07) für Photonen- und Betastrahlung.

Messgrößen für Dosisleistungsmesser:

  • d[H*(10)]/dt   für Photonenstrahlung;
  • d[H'(0,07)]/dt   für Photonen- und Betastrahlung.

Nach oben

Strahlungsqualitäten:

  • Röntgenstrahlung der DIN A-, B- und C-Serie (ISO N-, W- und H-Serie) von 8 keV bis 250 keV;
  • Gammastrahlung: S-Co (Co-60) und S-Cs (Cs-137);
  • Beschleuniger-Photonenstrahlung: R-C (4,4 MeV) und R-F (6-7 MeV);
  • Betastrahlung der Isotope C-14, Pm-147, Tl-204, Kr-85, Sr-90/Y-90, Rt-106/Rh-106.

Nach oben

Dosis- und Dosisleistungsbereiche:

  • Betastrahlung:
    Dosisbereich: 2 µGy bis 10 Gy;
    Dosisleistungsbereich: 0,2 mGy/h bis 0,5 Gy/h;
  • Photonenstrahlung (je nach Bestrahlungseinrichtung):
    Dosisbereich: 0,1 µSv bis 100 Sv;
    Dosisleistungsbereich: 0,1 µSv/h bis 10 Sv/h.

Die Phantome für Bestrahlungen von Personendosimetern sind das ISO-Wasser-Quaderphantom und das ISO-PMMA-Stabphantom.

Nach oben

Nach oben