Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Positionsstabile Luftlager

Besonders interessant für:
  • Koordinatenmesstechnik
  • Rauheitsmesstechnik

Luftgelagerte Lineartische weisen eine sehr niedrige Lagerreibung auf. Dadurch ist es nicht leicht, einen Stillstand oder eine gleichförmige Bewegung zu erreichen. In der PTB-Entwicklung wird der Lineartisch mittels zweier gegeneinander arbeitender Tauchspulantriebe bewegt. Ein elektromagnetischer Aktor erzeugt dabei eine konstante Vorspannung, gegen welche der zweite Aktor den Tisch bewegt. Das Konzept ermöglicht es, die Luft lager mit sehr rauscharmen Antrieben stabil zu betreiben. Insbesondere das Rauschen senkrecht zur Bewegungsrichtung ist gering (1 nm), was diese Tische für Anwendungen in Rauheits- oder Formmessgeräten prädestiniert.

Vorteile
  • vereinfachte Bewegungssteuerung
  • geringes rauschen < 1 nm
  • geringer Wärmeeintrag