Logo PTB
Symbolbild "Zeitschriften"

Mobiles KMG für größte Bauteile

Besonders interessant für:
  • Hersteller von Windkraftanlagen
  • Schiff- und Luftfahrt

Bei Windkraftanlagen und anderen Größtbauteilen in Schiff- und Luftfahrt wachsen durch den Wunsch nach steigenden Leistungen und langen Lebenszeiten die Anforderungen an die Präzision der Bauteile. Mit dem in der PTB gemeinsam mit der Universität Bremen entwickelten mobilen Koordinatenmessgerät (KMG) lässt sich die Fertigungspräzision in der Herstellungsmaschine selbst hochgenau und wirtschaftlich prüfen. Die Messeinrichtung selbst weist nur kleine Dimensionen auf und beschränkt sich auf wenige hochpräzise Komponenten. Sie führt zu einer spürbaren Kostenreduktion etwa bei der Fertigung von Zahnrädern und anderen großvolumigen Bauteilen.

Ansprechpartner

Frank Härtig
Fachbereich 5.3 Koordinatenmesstechnik
Tel. (0531) 592-5300
E-Mail: frank.haertig(at)ptb.de