Logo PTB
Im Jahr 2012 feierte die PTB ihr 125-jähriges Bestehen

Publikumsveranstaltungen

Der PTB-Stand auf der Ideen Expo 2015

Die PTB öffnet sich Ihnen – kommen Sie doch zu uns! Etwa am Tag der offenen Tür, alle zwei Jahre in Braunschweig. Oder zum Tag der offenen Tür in Berlin, jährlich als ein Teil der Langen Nacht der Wissenschaften. Oder auf den Braunschweiger Burgplatz. Oder in die Messehallen Hannover. Oder zu einer gemeinsamen Aktion mit unseren Partnern in der ForschungRegion Braunschweig. Jedesmal können Sie aufs Neue erfahren, wie viele spannende Facetten die PTB zu bieten hat. 

Lange Nacht der Wissenschaften am 15. Juni 2019 in Berlin

Am Samstag, dem 15. Juni 2019, findet in Berlin die Lange Nacht der Wissenschaften statt. In diesem Jahr bieten 65 wissenschaftliche Einrichtungen etwa 2000 einzelne Programmpunkte an. Auch die PTB ist dabei. An acht Stationen zeigen Wissenschaftler auf dem PTB-Gelände in Berlin-Charlottenburg unter anderem, wie sie Helium als Kühlmittel einsetzen, um Arbeitstemperaturen nahe dem absoluten Nullpunkt zu erreichen, und wie genaue Messungen von Blutzellen dem Arzt bei der Diagnose von Krankheiten helfen.

Station 1: Die PTB und das neue Internationale Einheitensystem SI

Station 2: Ausbildung im Zentrum des Messens

Station 3: Tiefe Temperaturen: “Schweben in der Kälte“

Station 4: Blut – ein ganz spezieller Saft

Station 5: Biomagnetismus

Station 6: Wärmezählerprüfstrecke

Station 7: Kann man Licht zählen?

Station 8: Das neue Kelvin

Einen genauen Initiates file downloadLageplan (pdf) mit allen wissenschaftlichen Stationen finden Sie hier zum Download.

Die Lange Nacht der Wissenschaften ist seit 2001 ein Ort des aktiven und diskursiven Austausches zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Alljährlichnehmen viele tausend Menschen die Gelegenheit wahr, persönlich mit Forschenden ins Gespräch zu kommen. Für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sind diese Begegnungen eine hochgeschätzte Gelegenheit, Fragen und Meinungen aus der Gesellschaft aufzunehmen.

IdeenExpo, 15. bis 23. Juni 2019, Messegelände Hannover

Wie lang, wie spät, wie heiß, wie schnell, wie schwer? Damit kennen wir uns in der PTB genauestens aus. An unserem Stand auf der Schülermesse IdeenExpo dreht sich alles ums Zählen, Messen, Schätzen und kleine Tüfteleien. Zu finden sind wir in Halle 7 (im EnergieFeld), und das können Schülerinnen und Schüler bei uns erleben:

 

Technische Tüfteleien mit Azubis

Ein paar einfache Bauteile und etwas handwerkliches Geschick – fertig ist das technische Spielzeug. Selbst gebogen, gesteckt, verdrahtet und angeschlossen – deins. Lass dir von den Auszubildenden der PTB zeigen, wie es geht.

Bau dir dein eigenes Masse-Normal!

Messen die Waagen bei dir zuhause wirklich genau? Bau ein Masse-Normal mit uns und nimm es mit! Damit kannst du zum Beispiel eure Küchenwaage überprüfen. Auch in der PTB überprüfen wir Messgeräte mithilfe von Normalen. Normale sind Dinge mit genau bekannten Eigenschaften – in diesem Fall ist es das Gewicht – genauer: die Masse.

Quizze mit uns!

Teste dein Wissen oder rate geschickt!  Dich erwarten drei Schwierigkeitsgrade in unserem Online-Quiz rund ums Messen. Wie weit kommst du? Wenn’s gut läuft, nimmst du am Ende nicht nur einen Gewinn mit, sondern auch ein paar neue Erkenntnisse. 

Schätz doch mal!

Äpfel im Korb, Erbsen in der Suppe, Sand in der Sahara – was kannst du noch zählen, und wo musst du schätzen? Besuche unsere Schätzinseln und probiere es aus! Und erfahre, wie man mit präziser Messtechnik sogar Atome zählen kann.

Zur Erinnerung an ihren ersten Präsidenten veranstaltet die PTB alle zwei bis drei Jahre das Opens internal link in current windowHermann-von-Helmholtz-Symposium mit dem Ziel, jeweils ein aktuelles Thema der physikalischen Grundlagenforschung vorzustellen, das in besonders engem Zusammenhang mit der Metrologie steht oder für sie zukunftweisende Bedeutung erlangen kann. Zugleich wird auch alle zwei Jahre der Opens internal link in current windowHerrmann-von-Helmholtz-Preis verliehen. Der Preis ist mit 20000 Euro dotiert und die bedeutendste deutsche Auszeichnung in der Welt der Metrologie. Mit ihm ehren der Opens external link in new windowHelmholtz-Fonds und der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft Präzisionsmessungen in Physik, Chemie und Medizin.

[ mehr ]