Logo PTB
Symbolbild "News"

Forschungskommissar der EU zu Gast in der PTB

29.08.2006

An diesem Donnerstag, 31. August 2006, erwartet die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) hohen Besuch aus Brüssel. Dr. Janez Potočnik, EU-Forschungskommissar, informiert sich über Highlights der niedersächsischen Forschungslandschaft und besucht in diesem Zusammenhang auch die PTB. Gemeinsam mit dem Forschungskommissar werden Frau Bénédicte Caremier aus dem Büro des Forschungskommissars, Frau Erika Mann, EU-Parlamentarierin, und Heiko Gevers, Abteilungsleiter für Forschung und Innovation im niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, als Gäste erwartet. Hintergrund des PTB-Besuchs ist dabei vor allem eine Initiative der nationalen metrologischen Forschungsinstitute, sich in einem europäischen Netzwerk zusammenzuschließen. Eine europäische Förderung könnte dieser Initiative die nötige Schubkraft verleihen.

Die Zukunft der nationalen Forschungsinstitute der Metrologie – und damit auch der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) – liegt in Europa. Eine stärkere Koordinierung der einzelnen Forschungsaufgaben ist das Gebot der Stunde. 20 Partner, darunter die wichtigsten metrologischen Staatsinstitute Europas, nehmen dieses Gebot besonders ernst und wollen sich um eine entsprechende europäische Förderung bewerben. Das diskutierte Förderungsmodell sieht eine Finanzierung zur einen Hälfte aus nationalen Mitteln sowie zur anderen Hälfte aus europäischen Mitteln vor. Angesichts des bedeutenden Umfangs der metrologischen Forschung in Europa geht es hierbei um eine Förderung in einer Höhe von insgesamt mehreren hundert Millionen Euro. Eine Tatsache, die die Bedeutung des anstehenden Besuchs von Dr. Janez Potočnik noch unterstreicht.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, sich am Donnerstag an der Führung durch einige Laboratorien der PTB anzuschließen. Um vorherige Anmeldung bei der Pressestelle der PTB wird gebeten. Dr. Janez Potočnik und seine Begleiter werden um 16.00 Uhr in der PTB erwartet. Die Laboratoriumsbesichtigungen werden voraussichtlich in der Zeit von 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr stattfinden.

Weitere Informationen:
Dr. Jörn Stenger
Präsidialer Stab der PTB
Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Tel.: +49(0)531 592 1009
E-mail: joern.stenger(at)ptb.de