Logo PTB
Symbolbild "News"

Presseinformationen 2006

In Berlin-Adlershof baut die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) eine neue Synchrotronstrahlungsquelle für den Spektralbereich von Terahertz bis zum extremen Ultravioletten mit besonderem Entwicklungspotenzial für die zukünftige Halbleitertechnologie. Die nächsten Generationen von Computerchips werden insbesondere vom extremen UV, das ab 2008 leuchten soll, profitieren. Am 5. Mai...

[ mehr ]

Acht Semester Pendelverkehr zwischen Braunschweig und Lübeck. Eine Sechs-Tage-Woche aufgeteilt in Labor und Hörsaal. Der Lohn der Mühen: Je ein Ingenieursdiplom für dreizehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig. Eine enge Kooperation zwischen der PTB und der Fachhochschule Lübeck hat dieses innovative Fortbildungsprojekt ermöglicht,...

[ mehr ]

Einmal mehr ist Braunschweig Dreh- und Angelpunkt beim Thema Zeit: Vom 27. bis 29. März treffen sich in der Stadthalle Braunschweig mehr als 230 Wissenschaftler und Ingenieure aus 30 Nationen zum 20. Europäischen Frequenz- und Zeit-Forum, um ihre neuesten Forschungsergebnisse auszutauschen. Atomuhren der nächsten Generation und Satellitennavigationssysteme werden zwei inhaltliche Schwerpunkte...

[ mehr ]

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) errichtet auf ihrem Gelände in Braunschweig eine Elektronenbeschleunigeranlage für die Dosimetrie in der Strahlentherapie. Das in diesem Umfang weltweit einmalige Projekt erweitert die Messmöglichkeiten der PTB für Photonen- und Elektronenstrahlung beträchtlich. Auf rund 1000 qm Nutzfläche werden drei Beschleuniger alle experimentellen...

[ mehr ]

Das thüringische Ohrdruf steht unter Beobachtung, seitdem der Historiker Rainer Karlsch mit seinem Buch "Hitlers Bombe" Spekulationen um eine mögliche Kernexplosion in Hitler-Deutschland im Jahre 1945 nährte. Bodenproben aus dem dortigen Gebiet – heute ein Truppenübungsplatz der Bundeswehr – wurden in den letzten Monaten von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) im Auftrag des...

[ mehr ]

In der Führungsetage der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) steht ein Personalwechsel an: Der bisherige Vizepräsident, Prof. Dr. Manfred Kochsiek, geht in den Ruhestand und übergibt sein Amt an Prof. Dr. Manfred Peters. Diese Perso-nalentscheidung zeugt von Kontinuität: Sowohl Kochsiek als auch Peters gelten als ausgewiesene Experten des deutschen und internationalen...

[ mehr ]

Wo und wann wirkt eine Pille im Körper des Patienten? Diese Frage ist für eine Arzneimittelfirma, die ein neues Präparat entwickelt, von entscheidender Bedeutung. Wollte man bisher in klinischen Studien den Weg der Tablette durch den menschlichen Körper von außen verfolgen, musste man sie vorher radioaktiv präparieren. Ein neues Verfahren, das in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt...

[ mehr ]

Wenn in der Nacht 28./29. Oktober in der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig quasi der Startschuss zur Winterzeit gegeben wird, lassen sich die Wissenschaftler zum ersten Mal dabei über die Schulter schauen. Es wird der Höhepunkt einer aufwendigen "Langen Nacht", mit der die PTB sich als Ort der Ideen rund um das Thema Zeit präsentiert. Sie ist damit einer der...

[ mehr ]