Logo PTB

Veranstaltungen

DCC Workshop 2019

03. - 04.06.2019 in der PTB Braunschweig

Anmeldung und weitere Informationen: Opens external link in new windowhier

Die PTB veranstaltet eine Reihe von Konferenzen, Workshops und Seminaren mit Bezug zur Digitalisierung. Auf dieser Seite werden die wichtigsten dieser Veranstaltungen aufgeführt. 

Veranstaltungen 2018

Project consortia group photo

Die beiden EMPIR-Projekte - SmartCom und Met4FoF - hatten am 18.-19. Juni 2018 ihr gemeinsames Kick-off Meeting in Braunschweig. Mit knapp 80 Teilnehmern aus ganz Europa und Partnern aus Asien war das Treffen insgesamt ein großer Erfolg und markierte den Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit. Am Rande der Veranstaltung wurden auch die ersten beiden Verträge mit industriellen Partnern für die Kooperation in einem gemeinsamen Stakeholder Advisory Board unterzeichnet. Dieses wird in den kommenden Monaten weiter ausgebaut und beiden Projekten beratend zur Seite stehen.

[ mehr ]

Zielgruppe des Workshops waren in erster Linie Entscheidungsträger aus dem Management sowie aus den Entwicklungsabteilungen der Industrie. Im gemeinsamen Dialog mit der PTB sollten sie die Gelegenheit bekommen, ihre grundlegenden Bedarfe zu identifizieren, um zukunftsfähige Konzepte ausarbeiten und etablieren zu können.

Neben den technischen Lösungen und der PTB-Digitalisierungsstrategie wurden auch Aspekte der sicheren Datenkommunikation und digitaler Signaturen sowie die Anforderungen aus dem Bereich des gesetzlichen Messwesens diskutiert. Die geplanten Realisierungen sollen von Beginn an in enger Kooperation mit Industrieunternehmen entstehen und zügig Anwendung im internationalen Markt finden.

[ mehr ]

Foto der Teilnehmer VirtMess 2018

Nicht zuletzt durch die rasant fortschreitende umfassende Digitalisierung nehmen numerische Simulationen und virtuelle Abbilder der Messung einen immer größeren Stellenwert in der Forschung, Entwicklung und Umsetzung ein. Insbesondere wenn die daraus erhaltenen Informationen einen untrennbaren Teil der Messung und Fertigung darstellen, muss die Frage der Genauigkeit und Qualität verlässlich beantwortbar sein. Während die Wissenschaft des Messens (Metrologie) für reale Messungen sehr gut etabliert ist, sind im Bereich der virtuellen Messgeräte noch viele offene Fragen zu beantworten.

Aus diesem Grund veranstaltete die Physikalisch-Technische Bundesanstalt im Rahmen der Seminar-Reihe „Metrologie für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft“ den Workshop „Metrologie für virtuelle Messgeräte“. Dieser sollte ein breites Umfeld an Akteuren, Forschern und Nutzern im Bereich mathematisch-physikalischer Simulationen und Simulationssoftware zusammenbringen, um in einem disziplinübergreifenden Symposium gemeinsam die notwendigen Forschungs-, Entwicklungs- und Standardisierungsfragen zu erörtern.

[ mehr ]