Logo PTB

Verbesserte Kommunikationsprotokolle für Smart Meter

11.06.2019

In Deutschland wird derzeit das Konzept eines Smart Meter Gateways, einer hochsicheren Kommunikationsschnittstelle für intelligente Verbrauchs-Zähler (Smart Meter), entwickelt und getestet. Die PTB erarbeitet in diesem Rahmen Anforderungen zur Sicherung der metrologischen Aspekte dieser Messgeräte und ist zusammen mit dem BSI, der BNetzA und dem BMWi in die Erarbeitung von Technischen Richtlinien aktiv eingebunden.

In Deutschland wird derzeit das Konzept eines Smart Meter Gateways, einer hochsicheren Kommunikationsschnittstelle für intelligente Verbrauchs-Zähler (Smart Meter), entwickelt und getestet. Die PTB erarbeitet in diesem Rahmen Anforderungen zur Sicherung der metrologischen Aspekte dieser Messgeräte und ist zusammen mit dem BSI, der BNetzA und dem BMWi in die Erarbeitung von Technischen Richtlinien aktiv eingebunden.

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) hat am 19. Mai 2019 Herrn Martin Nischwitz den mit 1.500 Euro dotierten „Georg-Hummel-Preis -Technik“ auf dem „FNN Fachkongress Zählen-Messen-Prüfen“ in Leipzig für seine Masterarbeit „Real-Time Simulation of the Transmission Behavior of Wireless M-BUS Meters in Smart Metering Systems“ verliehen.

Diese Arbeit untersucht die Kommunikationsleistung zwischen dem Smart Meter Gateway und mehreren intelligenten Zählern. Dazu wurde eine Smart Meter Simulationsumgebung entwickelt, welche die Kommunikationsleistung in Echtzeit modelliert und für ein Testbed für Smart Meter Gateways genutzt werden kann. Basierend auf den Ergebnissen wurden Verbesserungen vorgeschlagen, um die Implementierung eines effizienteren Kommunikationsprotokolls zu erleichtern.

Die Arbeit entstand in enger Zusammenarbeit zwischen der Arbeitsgruppe 8.51 Metrologischer Software und der Arbeitsgruppe 8.52 Metrologische IKT Systeme. Sie wurde in Kooperation mit dem Fachgebiet Security in Telecommunications der TU Berlin unter Leitung von Herrn Prof. Jean-Pierre Seifert betreut.

Herr Nischwitz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG 8.52 und arbeitet aktuell in seinem Promotionsprojekt auf dem Thema „Evaluation of consens protocols for distributed ledger technologies in a consortium network setting“ in Kooperation mit dem Fachgebiet DSI: Distributed Security Infrastructures der TU Berlin unter Leitung von  Prof. Dr. Florian Tschorsch. Damit unterstützt er die PTB Digitalisierungs-Initiative „Metrology Cloud“.

Ansprechpartner:

Links:

Fachbereich 8.5 Metrologische IT:

Metrology Cloud:

Kontakt

Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Dr. Jens Simon

Telefon: (0531) 592-3005
E-Mail:
jens.simon(at)ptb.de

Anschrift

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Bundesallee 100
38116 Braunschweig