Logo PTB

Neutronen-Referenzfelder von Radionuklidquellen

Die Internationale Organisation für Standardisierung (ISO) empfiehlt in ihrem Standard ISO 8529, Teil 1-3, verschiedene Radionuklid-Neutronenquellen für die Kalibrierung von Strahlenschutzmessgeräten. Eine Bestrahlungseinrichtung mit solchen Quellen (252Cf (unmoderiert und moderiert durch 15 cm D2O) und 241Am-Be) steht in der PTB zur Verfügung. Hier werden Orts- und Personendosimeter kalibriert und Vergleichsbestrahlungen von amtlichen Neutronen-Personendosimetern durchgeführt. Messgrößen sind die Ortsdosis und die Personendosis. Des Weiteren werden Spektrometer und Neutronendetektoren untersucht und bezüglich der Neutronenfluenz kalibriert.

Die Strahlungsfelder sind umfassend charakterisiert. Die Quellstärken der Neutronenquellen wurden am britischen Metrologieinstitut, dem NPL, mit der Primärmethode des Manganbades bestimmt. Die spektrale Neutronenfluenz am Messort wurde mit Spektrometern gemessen und mit Neutronentransportrechnungen berechnet. Die relative Standardunsicherheit für die Neutronenfluenz beträgt abhängig von der Neutronenquelle 0,7 % bis 2,3 %. Aus der Neutronenfluenz werden mit Hilfe der empfohlenen Fluenz-zu-Dosis-Konversionsfaktoren die Äquivalentdosisgrößen (z.B. die Ortdosis) ermittelt.

Bestrahlungseinrichtung mit Radionuklidquellen (Raumgröße 7 m x 7 m x 6,5 m):

  • 241Am-241Be(α,n)
  • 252Cf(sf)
  • 252Cf(sf) mit D2O-Moderator

Hier finden Sie Informationen zu den Kalibriermöglichkeiten mit unseren Radionuklid-Neutronenquellen. Eine Übersicht über die Kosten finden Sie hier.

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an die Arbeitsgruppe Opens window for sending email(neutronendosimetrie(at)ptb.de).

Die Bestrahlungsanlage der PTB mit Wassertank zur Quellenlagerung, Quellenpositionierungssystem und D2O-Moderatorkugel.

Spektrale Neutronenflussdichte als Funktion der Neutronenenergie der direkten und der gestreuten Neutronen an der Bestrahlungsanlage mit Neutronenquellen der PTB. 

Literatur

  • Kluge, H (1998):
    Irradiation facility with radioactive reference neutron sources: Basic principles
    PTB-Report N-34. Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig.