Logo PTB
Direkteinstieg für die Presse

Presse

Hier finden Sie Presseinfos sowie einen Wegweiser in die PTB speziell für Journalisten.

Presseinformationen

Der Atomkern Thorium-229 besitzt eine unter allen bekannten Nukliden einmalige Eigenschaft: Es sollte möglich sein, ihn mit ultraviolettem Licht anzuregen. Über den dafür verantwortlichen niederenergetischen Zustand des Th-229-Kerns war bisher nur wenig bekannt. Forscher der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) haben zusammen mit Kollegen aus München und Mainz nun erstmals mit optischen Methoden einige wichtige Eigenschaften wie die Form der Ladungsverteilung dieses Kernzustands gemessen. Damit bietet sich ein Weg, eine Laseranregung des Atomkerns zu kontrollieren und somit eine optische Kernuhr zu realisieren, die genauer „tickt“ als heutige Atomuhren. Über ihre Ergebnisse berichten die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe von Nature.

[ mehr ]

Einen prägnanten Eindruck von der großen thematischen Bandbreite der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) bekam Ministerpräsident Stephan Weil bei seinem Besuch der PTB am 11. April. Stephan Weil informierte sich sowohl über die Grundlagenforschung bei den Atomuhren als auch über die sehr anwendungsnahen PTB-Aufgaben auf dem Feld der Energiewende bei der Besichtigung des neuen Windenergiezentrums der PTB. Hauptsächlich ging es jedoch um wissenschaftspolitische Themen von beiderseitigem Interesse. „Ich bin überaus beeindruckt von den messtechnischen Leistungen und der wissenschaftspolitischen Weitsicht der PTB. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten hier in Braunschweig exzellente Arbeit und tragen maßgeblich dazu bei, dass die PTB auf Landes- und Bundesebene zu den herausragenden Forschungseinrichtungen zählt“, so Stephan Weil beim Gespräch mit dem PTB-Präsidium. 

[ mehr ]

Opens internal link in current windowWeitere Presseinformationen   

Themensuche

Presseresonanz

Suchen Sie ein Thema? Haben Sie schon einmal auf die Opens internal link in current windowHomepage geschaut? Dort finden Sie aktuelle Presseinformationen und Forschungsnachrichten aus den Fachabteilungen der PTB. Vielleicht ist ein Tema für Sie dabei. Zur Inspiration ist vielleicht auch ein Blick in die Opens internal link in current windowPresseresonanz der PTB oder unsere Opens internal link in current windowZeitschriften und Opens internal link in current windowBroschüren interessant. Sie können sich aber natürlich auch direkt an uns wenden. Pressesprecher Jens Simon (0531-592-3005,Opens window for sending email jens.simon(at)ptb.de) oder die Nachrichtenredakteurinnen Erika Schow (0531-592-9314, Opens window for sending emailerika.schow(at)ptb.de) und Imke Frischmuth (0531-592-9323, Opens window for sending emailimke.frischmuth(at)ptb.de) weisen Ihnen gerne einen individuellen Weg durch den „Themen-Dschungel“ PTB. 

Vor Ort

Besucher in der PTB

Wollen Sie in der PTB recherchieren oder drehen? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Pressestelle (Karin Conring, (0531) 592-3006, Opens window for sending emailpresse(at)ptb.de). Wir organisieren Ihnen einen Termin oder einen ganzen Tag bei den passenden Ansprechpartnern.

Fotos

Pressefotos

Brauchen Sie für Ihren Artikel ein schönes Foto? Unter Opens internal link in current windowPressefotos finden Sie Fotos zu wichtigen PTB-Themen zum kostenlosen Herunterladen. Ist kein passendes Foto dabei? Dann wenden Sie sich bitte an Erika Schow (0531-592-9314, Opens window for sending emailerika.schow(at)ptb.de