Logo PTB
Fertigungskette von Si-Kugeln und interferometrische Bestimmung des Kugelvolumens

Fertigungsmesstechnik

Abteilung 5

Dimensionen von vielen Metern bis zu Nanometern — die präzise Längenmesstechnik ist das Rückgrat einer zuverlässigen und zukunftssicheren Produktion.

Aufgaben

Die Abteilung Fertigungsmesstechnik sorgt mit speziellen Messgeräten, Messverfahren und Normalen - angepasst an den jeweiligen Längen- und Winkelbereich - für die Rückführung industrieller Messungen auf die Einheit Meter. Sie ist auch zuständig für die Rückführung im Bereich der Härtemessung. Ziel der Arbeiten ist es, der Industrie die Rückführung in geeigneter Form anzubieten und damit verbundene messtechnische Herausforderungen gemeinsam zu lösen.
Die hierfür notwendigen Forschungs- und Entwicklungsaufgaben konzentrieren sich auf neue Messverfahren und -geräte sowie Normale. Darüber hinaus bearbeitet die Abteilung komplexe fertigungs- und messtechnische Aufgaben im Bereich Grundlagen der Metrologie. Der Wissenschaftliche Gerätebau unterstützt mit der Konstruktion und Fertigung spezieller Baugruppen und Präzisionsmessgeräte die gesamte PTB.

Nachrichten

In der Industrie und in der PTB bestehen jahrzehntelange Erfahrungen in der Kalibrierung von Zylindernormalen, wie etwa Einstellringen, mit Durchmessern bis etwa 300 mm. Im Rahmen des durch das European Metrology Research Programme (EMRP) geförderten Projektes DriveTrain wurde nun ein neuartiges Großringnormal entwickelt, erprobt und kalibriert, das einen Innendurchmesser von 600 mm aufweist. 

[ mehr ]

Für Messungen an Zahnrädern werden Normale mit Konturen in Form von Evolventen benötigt. Bei der vorliegenden Konstruktions- und Fertigungsaufgabe war ein Normal mit einer Kombination von Innen- und Außenevolvente mit überlagerten kleinen Störungen gefordert. Die Form der geschliffenen zylindrischen Bezugsflächen der Normale mit einem Durchmesser von ca. 300 mm weicht nur wenige Mikrometer von der Idealgeometrie ab. Eine eigens entwickelte Auflagevorrichtung hält die Durchbiegung der Normale gering und ermöglicht eine komfortable Montage in der Messeinrichtung.

[ mehr ]

Optisch flächenhaft antastende Mikromesssysteme werden zunehmend zur 3D Messung von Mikrobauteilen eingesetzt. In der PTB wurde die Leistungsfähigkeit derartiger Systeme untersucht. Ziel der Untersuchungen war es, die Anwendbarkeit der neuen Norm DIN EN ISO 10360-8 (2014) zur Prüfung von Koordinatenmessgeräten mit optischen Abstandssensoren auf optisch flächenhaft antastende Mikromesssysteme zu evaluieren.

[ mehr ]
Weitere Nachrichten

Fachbereiche & ArbeitsgruppenFachbereiche & Arbeitsgruppen

Datenanalyse für die Fertigungsmesstechnik

Im Bereich Beratung Datenanalyse werden Verfahren aus der Numerik und Systemtheorie für die Fertigungsmesstechnik aufbereitet und an die unterschiedlichen konkreten Aufgaben der einzelnen Fachbereiche angepasst. Die Arbeiten umfassen die detaillierte Beratung und praktische Unterstützung bei der Implementierung, sowie Tests und Vergleiche. Die Referenzsoftware für die Rauheitsmesstechnik RPTB wird ebenfalls an dieser Stelle betreut, Opens external link in new windowhttps://www.ptb.de/rptb.  

Weitere InformationenWeitere Informationen