Logo PTB

Neuer Imagefilm

Was ist die PTB? Man kann sich durch Chroniken wühlen oder Jahresberichte lesen, um diese Frage zu beantworten. Oder man nimmt sich für einen ersten Eindruck gut 6 Minuten Zeit, schaut sich einen Imagefilm an und hört, was einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Institution sagen.
mehr

Lasergekühlte Ionen helfen, Reibung besser zu verstehen

Physik unterstützt Biologie: PTB-Forscher entwickeln Modellsystem, um Reibungsphänomene atomgenau zu untersuchen.

[ mehr ]

Neuer Forschungsbau für Messungen rund um Temperatur und Supraleitung

Erster Spatenstich für innovatives Wissenschaftsgebäude der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Berlin-Charlottenburg

[ mehr ]
Siliziumresonator

Der schärfste Laserstrahl der Welt

Der Laser, den Forscher der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zusammen mit US-Forschern entwickelt haben, stellt mit einer Linienbreite von nur 10 mHz einen neuen Weltrekord auf.

[ mehr ]

Quantentechnologien ganz anwendungsnah

Die bizarre Welt der quantenmechanischen Phänomene hat längst technologische Dimensionen erreicht. Davon zeugt auch das vom BMBF geförderte Verbundprojekt „Optische Einzelionenuhr für Anwender (opticlock)“, das unter Führung der PTB und der TOPTICA Photonics AG durchgeführt wird. Das Projekt will...

[ mehr ]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

PTB-News 2.2017

PTB-News 2.2017

In dieser Ausgabe lesen Sie etwas über das "neue" Kelvin, eine transportable optische Atomuhr und einiges mehr. Dazu Neues aus dem Technologietransfer, Preise und Kurznachrichten.
PTB-Infoblatt "Neues SI"

PTB-Infoblatt: Das neue Internationale Einheitensystem (SI)

Das neue SI wird ein Meilenstein der Kulturgeschichte. Was bedeutet das konkret für Schüler, Wissenschaftler, die Technik, die allgemeine Öffentlichkeit sowie - wer weiß - Marsianer? Das PTB-Infoblatt erläutert es kurz, knapp und übersichtlich.
maßstäbe Heft 13

maßstäbe Heft 13

Mit dem "Alltag in Maßen" gehen die maßstäbe auf die Suche nach den Messungen, die unser tägliches Leben begleiten. Diese maßstäbe-Ausgabe lädt Sie ein zu einer Lesereise, die zuhause und im Körper beginnt, bei Lebensmitteln kurz Halt macht und auf allen Transportwegen, in der Luft, im All (!) oder in Netzen aller Art nicht enden muss.

Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht erscheint jeweils im Frühjahr und berichtet über die Arbeit der PTB im zurückliegenden Jahr.

Titel PTB Mitteilungen 2017 Heft 1

PTB-Mitteilungen 1.2017, Themenschwerpunkt: Metrologische IT, Teil II

PTB-Seminar zu aktuellen Fortschritten von Kalibrierverfahren im Nieder- und Hochfrequenzbereich 2017 [ mehr ]

DVW veröffentlicht “Good practice guides” des EMRP Projekts SIB60 in seiner “DVW Merkblatt” Reihe [ mehr ]

Neue Prüfverfahren für die Software in Schallpegelmessern im Gesetzlichen Messwesen [ mehr ]

Nationaler Ringvergleich mit neuem Großverzahnungs-Ringnormal [ mehr ]

Spektrometer für Solar-Orbiter kalibriert [ mehr ]

Präzisionsvergleich von ganzzahligem und fraktionalem Quanten-Hall-Effekt [ mehr ]

Ultraschallpegel-Messsystem für den praktischen Einsatz im Arbeitsschutz [ mehr ]

Weitere Fortschritte bei der Verringerung der Messunsicherheit der molaren Masse des isotopisch angereicherten Siliciums für das „Avogadroprojekt“ [ mehr ]

CCQM-Studie zur Messung von Wachstumshormon gestartet [ mehr ]

Qualitätskontrolle in der medizinischen Diagnostik – Charakterisierung von Protein-Modifikationen [ mehr ]

Die PTB - Das nationale Metrologieinstitut Deutschlands

Die vier Geschäftsfelder der PTB

In Braunschweig und Berlin kommt die Zeit aus Atomuhren, erstrecken sich Längen bis weit hinab in die Nanowelt, forschen die Wissenschaftler an grundlegenden Fragen zu den physikalischen Einheiten, und die Mitarbeiter in den Laboratorien kalibrieren Messgeräte für höchste Genauigkeitsansprüche. Damit gehört die Physikalisch-Technische Bundesanstalt zu den ersten Adressen in der internationalen Welt der Metrologie. Als das nationale Metrologieinstitut Deutschlands ist die PTB oberste Instanz bei allen Fragen des richtigen und zuverlässigen Messens. Sie ist technische Oberbehörde des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und beschäftigt insgesamt rund 1900 Mitarbeiter. Die PTB betreibt ein integriertes Opens internal link in current windowQualitätsmanagementsystem (QM-System), das die vier miteinander verzahnten Geschäftsfelder umfasst.
(Initiates file downloadSelbsterklärung zum Qualitätsmanagement)

Logo BMWi

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt, das nationale Metrologieinstitut, ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.