Logo PTB

Akustik und Dynamik

Fachbereich 1.7

 

 

Aufgaben

Im Fachbereich „Akustik und Dynamik" werden die Themen rund um Beschleunigungsmessung und Kalibrierung, angewandte Akustik und dynamische Kalibrierung mittels stoßförmige Kräfte und sinusförmiger Drehmomente bearbeitet. Dazu ist der Fachbereich in die nachfolgend aufgeführten Arbeitsgruppen gegliedert. Die einzelnen Aufgaben sind im Detail bei den jeweiligen Arbeitsgruppen beschrieben.

  • Darstellung und Weitergabe der Einheit Beschleunigung
  • Kalibrierung von Aufnehmern, Messketten und Messgeräten
  • Forschung und Entwicklung an Normalmesseinrichtungen und Normalmessverfahren
  • Vergleichsmessungen (national und international)
  • Entwicklung und Untersuchung von Beschleunigungserregern und Präzisionsmessverfahren
  • Mitarbeit im Deutschen Kalibrierdienst (DAkkS) sowie in der Normung
  • Metrologische Grundsatzuntersuchungen (Wissenschaftlich-Technische Kooperationen; national und international)

[ mehr ]

  • Grundlagenuntersuchungen zu Schallleistungs-Messverfahren
  • Neu- bzw. Weiterentwicklung von akustischen Messverfahren und Messeinrichtungenn
  • Überprüfung und Kalibrierung von akustischen Messgeräten, Messeinrichtungen und Messräumen
  • Qualitätssicherung im Messwesen der angewandten Akustik
  • Einführung moderner mathematischer Methoden in der angewandten Akustik

[ mehr ]

  • Entwicklung rückführbarer Einrichtungen und Methoden zur Kalibrierung von Kraftaufnehmern mit stoßförmigen Kräften
  • Metrologische Grundlagenforschung auf dem Gebiet der simultanen Mehrkomponenten-Beschleunigungsmesstechnik
  • Mitarbeit im Deutschen Kalibrierdienst (DAkkS)

[ mehr ]

Arbeitsgruppen anzeigenArbeitsgruppen verbergen