Logo PTB
Symbolbild "News"

Nachrichten/Presseinformationen

Die Universität Twente in den Niederlanden hat am 3. März auf ihren Webseiten Untersuchungsergebnisse zur Messgenauigkeit elektronischer Zähler veröffentlicht. Die festgestellten Messabweichungen betreffen Betriebssituationen mit Oberschwingungsgehalten im Frequenzbereich zwischen 2 kHz und 150 kHz, die zum Beispiel beim Einsatz von Dimmern, Energiesparlampen bzw. LEDs und bei der Einspeisung von...

[ mehr ]

Die Grenzen des Messbaren werden während einer Woche im August in dem kleinen Ort Drübeck im norddeutschen Harz ausgelotet. Vom 8. bis zum 11. August 2017 wird im Kloster Drübeck die Internationale Sommerschule für Metrologie Plätze für rund 50 Doktoranden aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften anbieten. Die Sommerschule, die von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt und der TU...

[ mehr ]

Forschern ist ein wichtiger Schritt gelungen, um die Genauigkeit bei der Tumorbestrahlung durch Kohlenstoffionen weiter zu erhöhen. Mithilfe genauer Untersuchungen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) konnten sie die Messung der Energiedosis deutlich – nämlich um das Dreifache – verbessern. An der Forschungskooperation war das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und das Heidelberger...

[ mehr ]

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine bestimmte Messgenauigkeit zu erreichen. Damit könnten sie in Zukunft nicht nur die Grundlage für eine neue Definition der SI-Basiseinheit Sekunde liefern, sondern ganz konkret zu besseren Messmöglichkeiten etwa in der Geodäsie führen....

[ mehr ]

Von der Grundlagenforschung bis zur Technischen Zusammenarbeit – vom 1. August bis zum 30. September 2017 können Studierende in aktuellen Forschungsprojekten der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) mitarbeiten. Das Motto lautet: „Dein genauester Sommer!“ Denn in der PTB geht es immer um metrologische Genauigkeit, um die Kunst des Messens. Wer sich dafür begeistern kann, zwei Monate lang...

[ mehr ]

Nur eineinhalb Jahre nach der letzten Schaltsekunde ist es wieder soweit: In der Nacht zum 1. Januar 2017 wird es eine Extra-Sekunde geben. Diese wird in die koordinierte Weltzeit UTC und unsere gesetzliche Zeit eingefügt. Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) folgt der Vorgabe des Internationalen Erd-Rotations-Service (IERS) in Paris und fügt die Schaltsekunde in die Signale ihrer...

[ mehr ]

Die Welt der Physik ist im Umbruch: Bis 2018 wollen Wissenschaftler alle physikalischen Basiseinheiten auf ein solides, unveränderliches Fundament stellen – die Naturkonstanten. Die Einheiten Meter und Sekunde sind diesbezüglich schon vor Jahren vorangeprescht, nun sollen Kelvin, Kilogramm, Mol und Ampere folgen. Die Forschungsarbeiten an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) tragen zum...

[ mehr ]

Seit Samstag ist Astronaut Thomas Pesquet an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Dort wird er erstmals ein ganz neues Strahlungsmess-System verwenden, das ihm ohne Zeitverzögerung anzeigt, wie hoch seine Strahlungsdosis gerade ist. Je nach Qualität der Strahlung errechnet das Gerät sofort die Wirkung auf lebendes Gewebe. Bisher konnten Astronauten diese Informationen nicht selbst abrufen,...

[ mehr ]