zum Seiteninhalt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

PublikationenZeitschriftenmaßstäbemaßstäbe 6 - Zeitgeschichten > Auszeit
maßstäbe Heft 6
Zeitgeschichten
 

Auszeit

Autor: Jens Simon

Kommt Leser, setzt euch auf die Bank. Auszeit! Und tief durchatmen. Nun: Das war ja schon ganz gut, wie ihr den Tillemans stehengelassen habt. Einfach dran vorbeigezogen. Der konnte ja gar nicht so schnell hinterhergucken. Aber von dem Simon habt ihr euch reinlegen lassen. Der hat euch mit Sonnenliege und Apfelbaum in Sicherheit gewiegt - ihr habt prompt eure Defense vernachlässigt - und schon war's passiert. Nach dem Dunking haben sie Auftrieb bekommen und mit der Ehlbeckschen Eule gleich noch einen nachgelegt. So einfach dürft ihr euch nicht ausspielen lassen. Bei dem Eusemann und der Saße wart ihr da zwar schon mehr auf Zack. Aber optimal war es nicht. Ihr könnt das noch besser. Lasst euch nicht die Taktik des Gegners aufzwingen. Bestimmt wechseln die jetzt komplett aus. Können die sich auch leisten bei ihrer tief besetzten Bank. Ihr beiden - ja ihr - passt bloß auf, wenn gleich die Schow und die Röthlein auflaufen, die haben ein heißes Händchen an der Dreipunktelinie. Und auf keinen Fall die Förster fou-len. Sonst können wir ihr gleich die Punkte schenken - bei ihrer 100-%-Freiwurfquote. Darum: Wir stellen jetzt um auf Zonenverteidigung. Das wird auch wichtig, falls die ihre Joker aufs Feld schicken: den Buchholz und den Frick mit ihrem starken Zug zum Korb. Also: Geht raus aufs Parkett und gebt euer Bestes. Macht euer eigenes Spiel!

Nehmen auch sie eine Auszeit und lesen sie die gedruckten maßstäbe

Download im pdf-Format


© Physikalisch-Technische Bundesanstalt, letzte Änderung: 2011-11-17, Volker Großmann Seite drucken DruckansichtPDF-Export PDF