Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Volljuristin / Volljurist (m/w/d) (22-318-Z) Dienstag, 19. Juli 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Braunschweig ist im Referat Z.13 „Justiziariat“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet für 4 Jahre – folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Volljuristin / Volljurist (m/w/d)
Entgeltgruppe 13 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

Bei Bewährung wird ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt, mit der Möglichkeit einer Verbeamtung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

 

Ihre Aufgaben:

Das Referat Z.13 „Justiziariat“ der PTB setzt sich aktuell aus 8 Beschäftigten zusammen. Wir unterstützen die Abteilungen, Referate und Fachbereiche in juristischen Angelegenheiten. Ihre Tätigkeiten umfassen:

  • Erstellung und Prüfung insbesondere englischsprachiger Verträge im Bereich der Forschung
  • Durchführung von Vertragsverhandlungen im Rahmen von privaten und öffentlichen Kooperationspartnerschaften
  • Vertretung der Interessen der PTB in allen rechtlichen Belangen
  • Bearbeitung von Schutz- und Verwertungsrechtsfragen sowie die rechtliche Würdigung projektspezifischer Aspekte
  • Ansprechperson bei Rechtsfragen mit Forschungsbezug sowie darüber hinaus auf den Gebieten des öffentlichen und privaten Rechts

 

 

Ihr Profil:

  • Möglichst überdurchschnittliches Ergebnis im 2. Staatsexamen
  • Gute Kenntnisse der englischen Rechtssprache sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verständnis für praktische Verwaltungsabläufe
  • Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zur Bearbeitung weiterer Rechtsgebiete innerhalb des Justiziariats werden vorausgesetzt
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Serviceorientierter Arbeitsstil und eine große Sensibilität für die Belange einer Forschungseinrichtung
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich technische und naturwissenschaftliche Sachverhalte zu erschließen
  • Hohe Beratungskompetenz und Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem Denken
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

 

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexibles Arbeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), Zuschuss zum Job-Abo Region Braunschweig, kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Referat Z.13 bei:
Frau R. Gassel, Tel.: 0531 592-9130, E-Mail: ruth.gassel(at)ptb.de.

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 22-318-Z
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 21. Juni 2022 bis 19. Juli 2022.