Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Studentische Hilfskraft (m/w/d) Röntgenmesstechnik (22-26-7) Montag, 4. Juli 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Berlin-Adlershof ist im Fachbereich 7.2 „Röntgenmesstechnik mit Synchrotronstrahlung“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022 – folgende Stelle zu besetzen:

Studentische Hilfskraft (m/w/d) Röntgenmesstechnik
Vergütung 10,69 € bzw. 12,43 €/Stunde mit Bachelorabschluss ○ flexibel bis 80 Std./Monat

 

Die PTB nutzt in Berlin-Adlershof Synchrotronstrahlung der Elektronenspeicherringe Metrology Light Source (MLS) und BESSY II für die Metrologie.

Ihre Aufgaben:

  • Aktive Mitarbeit bei röntgenspektrometrischen Experimenten im Labor
  • Datenanalyse und Simulation der experimentellen Ergebnisse

Mögliche Arbeitsschwerpunkte je nach Studienschwerpunkt:

  • Fachrichtung Physik und andere Naturwissenschaften:

    • Unterstützung verschiedener Experimente an der Synchrotronstrahlungsquelle BESSY II und deren Auswertung für aktuelle Forschungsthemen (z. B. Batterieforschung, Messtechnik für Nanoelektroniken, Aerosolforschung)

  • Fachrichtung Maschinenbau:

    • Unterstützung bei Konstruktion, Aufbau und Betrieb komplexer Hochvakuum- Instrumentierung inkl. präziser Motorisierung und Automatisierung

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in der Fachrichtung Physik und verwandte Naturwissenschaften oder Maschinenbau
  • Interesse, sich in komplexe Themen aus dem Feld der Metrologie mit Synchrotronstrahlung einzuarbeiten
  • Freude an experimentellen Arbeiten
  • Freude am selbstständigen, wissenschaftlichen Arbeiten sowie an Team- und Projektarbeit
  • Programmierkenntnisse (z. B. Python) sind wünschenswert
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Interdisziplinäre Forschungsarbeit in einer Großforschungseinrichtung mit Synchrotronstrahlung und Ultra-Hochvakuumapparaturen
  • Einblicke in Forschungsfelder im Bereich der Halbleiterindustrie, der neuen Energiematerialien und der Medizin
  • Möglichkeit der Anfertigung von Bachelor- und/oder Masterarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten, dem Studium angepasst
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte im Fachbereich 7.2 an:
Herrn Dr. P. Hönicke, Tel.: 030 3481-7174, E-Mail: philipp.hoenicke(at)ptb.de
Herrn Dr. B. Beckhoff, Tel.: 030 3481-7170, E-Mail: burkhardt.beckhoff(at)ptb.de
Herrn Dr. M. Krumrey, Tel.: 030 3481-7110, E-Mail: michael.krumrey(at)ptb.de


oder auf dem Postweg an:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
7.2 z. Hd. Herr Dr. Krumrey
Kennziffer 22-26-7
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Bewerbungszeitraum: 23. Mai 2022 bis 4. Juli 2022.