Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Stellenausschreibung

Doktorandin / Doktorand (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaft (22-287-5) Dienstag, 19. Juli 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 5.1 „Oberflächenmesstechnik“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt - befristet für 3 Jahre - folgende Stelle zu besetzen:

Doktorandin / Doktorand (m/w/d) der Fachrichtung
Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaft
Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%) ○ befristet


Im Fachbereich Oberflächenmesstechnik wird industrienah und somit anwendungsbezogen geforscht. Wir unterstützen die technologische Entwicklung von Maschinenteilen, optischen Komponenten sowie medizinischen Produkten und entwickeln Verfahren zur Charakterisierung und Bewertung von Oberflächentexturen, um Reibung, Verschleiß, Strömungseigenschaften, Haptik oder das optische Erscheinungsbild zu optimieren. Messstrategien und statistische Methoden zur Analyse gemessener Oberflächentexturen werden kontinuierlich weiterentwickelt.

 

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen einer Industriekooperation sind umfassende Studien an konkreten Bauteilserien vorzunehmen und wir bringen die Entwicklung und Optimierung des Prozesses zur Präzisionsbearbeitung der Oberfläche voran. Dazu müssen die Messprozesse zur Bestimmung der Oberflächenbeschaffenheit quantitativ verstanden werden. Im Vordergrund Ihrer Arbeit steht:

  • Entwicklung statistischer und signaltheoretischer Methoden zur Analyse von Messdaten
  • Entwicklung von Modellen zur Beschreibung der verschiedenen Topografien konkreter Bauteile, Untersuchungen zur Messbarkeit, Trennbarkeit und Beschreibung verschiedener Gestaltanteile wie Rauheit und Welligkeit und der erzielbaren Messunsicherheit an Messobjekten in Abhängigkeit von optischen und topographischen Eigenschaften; Erzeugung synthetischer Oberflächentexturen zur Nutzung für die Simulation von Messprozessen
  • Weiterentwicklung von optischen Kalibrierverfahren auf Basis von 3D-Mikronormalen und Erstellung eines Messunsicherheitsbudgets
  • Entwicklung und Implementierung von Analyse- und Modellierungssoftware für Texturmessungen und 3D-Kalibrierverfahren
  • Zusammenarbeit und Projektpartnerschaften mit der Industrie und Hochschulen
  • Anfertigung von Projektberichten, Dokumentation zur Nutzung als Bedienungsanleitung, Präsentation von Ergebnissen für Besprechungen und Konferenzen, Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik, Informatik oder Ingenieurwissenschaften mit sehr gutem Abschluss
  • Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen:

    • Statistik für die Verarbeitung von Daten
    • Systemtheorie, Signalverarbeitung
    • Entwicklung von Software

  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Intensive Promotionsbetreuung in einem interdisziplinären Team
  • Innovative Konzepte für die Messtechnik von Morgen
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), Zuschuss zum Job-Abo Region Braunschweig, kostenfreie Parkplätze

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 5.1 bei:
Herrn Dr. U. Brand, Tel.: 0531 592 5100, E-Mail: uwe.brand(at)ptb.de oder
Frau Dr. D. Hüser, Tel.: 0531 592 5180, E-Mail: dorothee.hueser(at)ptb.de .

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 22-287-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 9. Mai 2022 bis 19. Juli 2022.