Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion für Metrologie und Qualitätssicherung von maschinellem Lernen und KI-Systemen in der Medizin (21-57-8) Montag, 3. Januar 2022

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Berlin ist im Fachbereich 8.01 „Künstliche Intelligenz und Simulation in der Medizin“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt - befristet für 3 Jahre - folgende Stelle zu besetzen:

  

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion
für Metrologie und Qualitätssicherung von maschinellem Lernen und
KI-Systemen in der Medizin

 bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

Interessierte Bewerber/innen werden gebeten, dass sie ein mögliches Projekt in einem kurzen Forschungsplan skizzieren. Vorgeschlagene Projekte können neuartige ML-Methoden mit eingebauter Qualitätskontrolle für spezifische Anwendungsfälle in der Medizin entwickeln, die sich z. B. mit räumlich-zeitlichen physiologischen Aufzeichnungen befassen. Neuartige Ansätze zur Messung, Verbesserung oder zum Benchmarking von Qualitätsaspekten der ML in der Medizin (z. B. Robustheit, Unsicherheit, Erklärbarkeit, Fairness, Schutz der Privatsphäre) können ebenfalls vorgeschlagen werden, einschließlich Ansätzen, die synthetische Referenzdaten verwenden. Weitere Einzelheiten finden Sie unter https://www.ptb.de/m4aim/fellowship

 

Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) mit Promotion in einer einschlägigen
    technischen Fachrichtung (z. B. Informatik, Mathematik, Statistik, Physik) oder in der Medizin
  • Ausgeprägtes und aktuelles Fachwissen in Theorie und Praxis von ML/AI und Statistik
  • Sehr gutes Fachwissen an der Schnittstelle von ML/AI und Medizin, das durch entsprechende
    Publikationen nachgewiesen ist
  • Fähigkeit, ein Projekt mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit zu bearbeiten und durchzuführen
  • Fähigkeit und Interesse, sowohl eine wissenschaftliche als auch eine regulatorische Perspektive einzunehmen
  • Starkes Interesse und den Ehrgeiz, die Qualitätskontrolle von ML/AI-Systemen in der Medizin zu definieren und voranzutreiben
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Kooperationsbereitschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

Wir bieten:

 

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung und Zuschuss zum VBB-Firmenticket

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei:
Herrn Prof. Dr. S. Haufe, Tel.: (030) 3481-7284, E-Mail: stefan.haufe(at)ptb.de oder
Herrn Dr. H. Rabus, Tel.:(030) 3481-7054, E-Mail: hans.rabus(at)ptb.de.

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser 

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Institut Berlin
Kennziffer 21-57-8
Abbestraße 2-12
10587 Berlin


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

 

Bewerbungszeitraum: 22. November 2021 bis 03. Januar 2022.