Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Operativer IT-Lizenz-Manager (m/w/d) (21-404-Q) Donnerstag, 28. Oktober 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Braunschweig ist im Referat im Referat Q.44 „Unterstützung Fach-IT“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Operativer IT-Lizenz-Manager (m/w/d)
bis Entgeltgruppe 9a TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ unbefristet

 

 

Ihre Aufgaben:

Eigenständige Übernahme des operativen Bereichs des zentralen IT-Lizenzmanagements der PTB. Dazu gehören folgende Tätigkeiten:

  • Überwachung und Steuerung von eingesetzten Lizenzen
  • Pflege von Software-Lizenzen im SAM Lizenzierungstool „Snow Inventory“
  • Erstellung aller relevanten Dokumente und Dokumentation von Lizenznachweisen
  • Erstellung von Auswertungen zur Lizenznutzung und Bedarfsplanung
  • Beratung der Fachbereiche in Softwarelizenz-Fragen u. a. im User-Support
  • Vertragsmanagement und Einkaufsvorbereitung in Zusammenarbeit mit den Beschäftigten aus den Bereichen Beschaffung und Haushalt

 

 

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für IT-System-Management oder eine vergleichbare Berufsausbildung im IT-Bereich, Quereinsteiger/innen mit vergleichbaren Kenntnissen im Wirtschafts-Informatik-Bereich und/oder mit vertieften Kenntnissen im Vertragsrecht/Lizenzrecht/Vergaberecht sind ebenfalls willkommen
  • Langjährige Erfahrungen im User-Support/IT-Beratung
  • Kenntnisse gängiger Lizenzmodelle großer Software-Hersteller
  • Erfahrungen im IT-kaufmännischen Bereich und ERP-Systemen, z. B. SAP
  • Erfahrungen im Bereich Inventory eines zentralen Configuration/Management-Systems z. B. Microsoft Endpoint Configuration Manager (MECM) o. ä.
  • Erfahrungen in der Betreuung von Projekten
  • Erfahrungen beim Erstellen von Dokumenten (z. B. Konzepte, Schulungsunterlagen, Anforderungsdokumentation, Projektdokumentation)
  • Hohe Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie prozessorientiertes Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen sowie ggf. eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • Vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

 

Die Tätigkeit kann eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) erfordern. Durch die Abgabe einer Bewerbung wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer entsprechenden Sicherheitsüberprüfung vorausgesetzt.

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Referat Q.44 bei:
Herrn K. Hube, Tel.: 0531 592-8440, E-Mail: karsten.hube(at)ptb.de oder
Herrn S. Heuke, Tel.: 0531 592-8446, E-Mail: steffen.heuke(at)ptb.de.

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 21-404-Q
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 7. Oktober 2021 bis 28. Oktober 2021.