Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Sachbearbeitung Personal (21-45-Z) Mittwoch, 3. November 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Berlin-Charlottenburg ist im Referat Z.15 „Verwaltung Berlin“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Sachbearbeitung Personal
bis Entgeltgruppe 9c TVöD Bund bzw. bis Besoldungsgruppe A 10 der Bundesbesoldungsordnung ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ unbefristet

Die Übertragung der Sachgebietsleitung (Entgeltgruppe 11 bzw. Dienstpostenbewertung nach A 11) nach Bewährung ist vorgesehen.

 

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen das Sachgebiet Z.152 „Personal Berlin“ mit folgenden Tätigkeiten:

  • Bearbeitung der im Sachgebiet anfallenden Sach- und Rechtsangelegenheiten bei Tarifbeschäftigten und Beamten u.a. in den Bereichen Urlaub, Arbeitszeit, Bewerbungsmanagement und Reisemanagement einschließlich Anordnung der Kassenanweisungen
  • Auskunft und Beratung in Personalangelegenheiten gegenüber Mitarbeitenden und Führungskräften
  • Prüfung der Förmlichkeit und Schlüssigkeit der Personalvorgänge
  • Beauftragter für Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Zusammenarbeit mit den Interessenvertretungen

 

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Verwaltungslehrgang II oder Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Verwaltungswissenschaften, des Wirtschaftsrechts oder Studium mit personalwirtschaftlichem bzw. arbeitsrechtlichem Schwerpunkt
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Bearbeitung von Personalangelegenheiten (vorzugsweise im öffentlichen Dienst) ist wünschenswert.
  • Wir legen Wert auf vertiefte Rechtsanwendung.
  • Sicherer Umgang mit MS Office (Standardanwendungen)
  • Gute Kenntnisse in SAP ERP und Fabasoft eGov-Suite oder einem vergleichbaren Dokumentenmanagementsystem
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Befähigung zur fachlichen Anleitung, Motivation und Führung von Beschäftigten des mittleren Dienstes und Auszubildenden
  • Hohes Maß an Organisationsfähigkeit
  • Serviceorientierter Arbeitsstil sowie die Fähigkeit zu strukturierter und sorgfältiger Arbeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer international aufgestellten Forschungseinrichtung
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute ÖPNV-Verbindung und Zuschuss zum VBB-Firmenticket
  • Kostenlose Parkplätze für Autos und Motorräder sowie Fahrräder

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Referat Z.15 bei:
Frau M. Jachmann, Tel.: +49 (0)30 3481-7449, E-Mail: Maren.Jachmann@ptb.de
Herrn J. Kolleck, Tel.: +49 (0)30 3481-7231, E-Mail: Johannes.Kolleck(at)ptb.de

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser



Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Kennziffer 21-45-Z
Abbestraße 2-12
10587 Berlin

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 22. September 2021 bis 03. November 2021.