Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Explosionsschutz (21-385-3) Donnerstag, 7. Oktober 2021

 

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben. Sie steht für Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 3.7 “Grundlagen des Explosionsschutzes“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt - befristet für 6 Monate - folgende Stelle zu besetzen:

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
im Bereich Explosionsschutz

Vergütung 10,69 € bzw. 12,43 €/Stunde mit Bachelorabschluss ○ flexibel 80 Std./Monat

 

 

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Arbeitsgruppe 3.72 „Explosionsvorgänge bei nicht-atmosphärischen Bedingungen" bei der Ermittlung der Leistungsgrenzen von Flammensperren für stationäre Gasmotoren.

Bei der Entwicklung von Energieträgern für erneuerbare Energien spielt Wasserstoff eine große Rolle. Er wird mittels elektrischen Stroms aus erneuerbaren Quellen erzeugt. Der Transport kann zum Beispiel im bestehenden Gasnetz erfolgen. Hier werden Erdgas und Biogas mit Wasserstoff angereichert. In Blockheizkraftwerken oder zur dezentralen Stromerzeugung werden oft Gasmotoren eingesetzt. Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten werden in diesen Motoren Flammensperren eingesetzt, um unkontrollierte Rückzündungen in die Gemischerzeugung zu verhindern. Derzeit sind diese Flammensperren jedoch nur für den Betrieb mit Erd- bzw. Biogas ausgelegt und qualifiziert. In einem Forschungsvorhaben mit einem Industriepartner sollen die Leistungsgrenzen von Flammensperren in dieser Anwendung ermittelt werden. In der Folge sollen Prüf- und Bewertungsverfahren für derartige Anwendungen entwickelt und beschrieben werden.

 

Ihr Profil:

  • Immatrikulation in einem Studiengang der Fachrichtung Physik, Chemie, Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • Interesse und Erfahrungen an bzw. mit experimentellen Arbeiten
  • Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten:

  • Es besteht die Möglichkeit zur Anfertigung einer studentischen Arbeit, sofern die universitäre Betreuung gewährleistet ist.
  • Interessante Themen in einer international aufgestellten Forschungseinrichtung
  • Flexible Arbeitszeiten, dem Studium angepasst
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Interessenten wenden sich bitte im Fachbereich 3.7 an:
Herrn Dr. F. Stolpe, Tel.: 0531 592-3414, E-Mail: frank.stolpe(at)ptb.de.

oder auf dem Postweg:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
3.72 z. Hd. Herrn Dr. F. Stolpe
Kennziffer 21-385-3
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bewerbungszeitraum: 3. September 2021 bis 7. Oktober 2021.