Logo der PTB - Messen, Forschen, Wissen

Stellenausschreibung

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion auf dem Gebiet der elektrischen Quantenmetrologie (21-375-2) Montag, 27. September 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 2.6 „Elektronische Quantenmetrologie“ zum frühestmöglichen Zeitpunkt -zunächst befristet für 2 Jahre - folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Wissenschaftler / Wissenschaftlerin (m/w/d) mit Promotion
auf dem Gebiet der elektrischen Quantenmetrologie

bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

 

Ihre Aufgaben:

Neuartige Materialien mit „Dirac cone“-Bandstruktur des zweidimensionalen Elektronen­systems weisen besondere Eigenschaften auf, die gegenwärtig in der Grundlagenforschung untersucht werden und die auch für metrologische Anwendungen interessant sind. Dazu gehört das Auftreten des quantisierten anomalen Hall-Effekts (QAHE), also die Quantisierung des elektrischen Widerstands ohne externes Magnetfeld. Dieser Effekt manifestiert sich in magnetisch dotierten topologischen Isolatoren und wurde auch bereits für zweidimensionale organische Übergitterstrukturen vorhergesagt. Beide Materialsysteme bergen Anwendungs­potential für neuartige Quanten-Widerstandsnormale und werden an der PTB im Rahmen von zwei laufenden europäischen Forschungsprojekten untersucht.

Ihre Tätigkeiten umfassen:

  • Magnetotransport- und Rauschuntersuchungen an Schaltungen aus „Dirac cone“-Materialien bei Millikelvin-Temperaturen, insbesondere Untersuchungen zur Quantisierung des Hall-Widerstands unter Einsatz hochpräziser Widerstandsmessbrücken
  • Potentialanalyse für den Einsatz der Materialsysteme und Schaltungen für deren zukünftigen Einsatz als Quanten-Widerstandsnormale
  • Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Fachjournalen sowie Teilnahme an internationalen Fachkonferenzen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten

 

 

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik, Elektrotechnik oder vergleichbar mit Promotion mit mindestens „gutem“ Abschluss
  • Nachgewiesene Erfahrungen in experimenteller Forschungsarbeit
  • Möglichst gute Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen:
    o   (Magneto-)Transportuntersuchungen im Tieftemperaturbereich
    o   Elektrische Messtechnik bei kleinen Signalpegeln, Lock-In-Messverfahren
    o   Betrieb von Tieftemperatursystemen (insbesondere Mischungskryostate)
    o   Quanten-Hall-Effekt
    o   Messplatzsteuerung und Messdatenauswertung
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexible, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Körperliche Eignung für Arbeiten in einem Labor
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Hervorragende nationale und internationale Vernetzung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund)
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 2.6 bei:
Herrn Dr. M. Götz, Tel.: 0531 592-2104, E-Mail: martin.goetz(at)ptb.de oder
Herrn Dr. H. Scherer, Tel.: 0531 592-2600, E-Mail: hansjoerg.scherer(at)ptb.de.

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

 

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 21-375-2
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

 

Bewerbungszeitraum: 25. August 2021 bis 27. September 2021.