Logo PTB

Stellenausschreibung

Doktorand / Doktorandin (m/w/d) der Ingenieurwissenschaften auf dem Forschungsgebiet der 3D-Nanometrologie (21-304-5) Donnerstag, 24. Juni 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Am Standort Braunschweig ist im Fachbereich 5.2 „Dimensionelle Nanometrologie“ befristet für 3 Jahre zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

 

Doktorand / Doktorandin (m/w/d) der Ingenieurwissenschaften
auf dem Forschungsgebiet der 3D-Nanometrologie

Entgeltgruppe 13 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ befristet

 

 

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen die Arbeitsgruppe 5.23 mit folgenden Tätigkeiten:

  • Entwicklung einer neuartigen Art von Hybridmikroskopen auf der Basis von Rastersonden und optischer 3D-Mikroskopie, einschließlich der Entwicklung von optischen, mechanischen und elektronischen Komponenten
  • Integration der entwickelten Hybridmikroskope in einer 3D Nanometrologie Messeinrichtung
  • Untersuchung der messtechnischen Leistungsfähigkeit der entwickelten Messeinrichtung
  • Kalibrierung der 3D μNormalen inklusive Datenerfassung, Datenauswertung und Erstellung von Messunsicherheitsbudgets

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich der Ingenieurwissenschaften, mit mindestens „gutem“ Abschluss
  • Kenntnisse auf den folgenden Gebieten:
    o   Messtechnik, bevorzugt dimensionelle Messtechnik
    o   Nanometrologie, bevorzugt Rasterkraftmikroskopie
    o   Optik, speziell 3D optische Mikroskopie
    o   Kenntnisse im Bereich Regelungstechnik und Elektronik sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in Softwaredesign für Steuerungen, Datenerfassung und Datenauswertung, z. B. in den Programmiersprachen C und Matlab
  • Erfahrung mit der Erstellung von Messunsicherheitsbudgets ist von Vorteil
  • Experimentelles Geschick bei der Justage von optischen und mechanischen Komponenten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur und hervorragender nationaler und internationaler Vernetzung
  • Intensive Promotionsbetreuung in einem interdisziplinären Team
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) einschl. Jahressonderzahlung
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Gute Verkehrsanbindung (Bus und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze
  • Kita und Kantine auf dem Gelände

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Fachbereich 5.2 bei:
Herrn Dr. J. Flügge, Tel.: 0531 592-5200, E-Mail: jens.fluegge(at)ptb.de oder
Herrn Dr. G. Dai, Tel.: 0531 592-5127, E-Mail: gaoliang.dai(at)ptb.de.

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:


Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 21-304-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 27. Mai 2021 bis 24. Juni 2021.