Logo PTB

Stellenausschreibung

Technische/r Beschäftigte/r (m/w/d) in der Kryotechnik (21-14-IB.T) Dienstag, 18. Mai 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologieinstitut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Am Standort Berlin-Charlottenburg ist im Fachbereich IB.T „Technisch-wissenschaftliche Infrastruktur Berlin“ zum 01. Oktober 2021 folgende Stelle zu besetzen:

 

Technische/r Beschäftigte/r (m/w/d)
in der Kryotechnik

bis Entgeltgruppe 8 TVöD Bund ○ Vollzeit 39 Std./Woche ○ unbefristet

 

Ihre Aufgaben:

  • Betrieb und Instandhaltung der zentralen Heliumverflüssigungs- und Heliumrückgewinnungsanlage
  • Versorgung der Fachabteilungen des Instituts Berlin der PTB mit den kryogenen Medien: flüssiges Helium und flüssiger Stickstoff
  • Stetige Anpassung, Optimierung und Weiterentwicklung der Heliumrückgewinnungsanlage und der damit verbundenen Arbeitsabläufe
  • Nutzerunterstützung für den Betrieb von Gaswarnanlagen

 

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst mit Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker (m/w/d) oder geprüften Meister (m/w/d), der Fachrichtung Mechatronik, Automatisierungstechnik, Elektronik oder vergleichbar
  • Kenntnisse im Umgang mit komplexen und stark verzweigten Anlagen sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit tiefkalt verflüssigten Gasen sind von Vorteil
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der Steuerung und der Automatisierung von Messgeräten sind von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohes Engagement und eine gute Selbstorganisation
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (C1 Niveau)

 

 

Wir bieten:

  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) einschl. Jahressonderzahlung und vermögenswirksamer Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle)
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Sehr gute Verkehrsanbindung (Bus, Bahn und Fahrrad), kostenfreie Parkplätze
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei:
Herrn T. Várdaru, Tel.: +49 (0)30 3481-7530, E-Mail: Thomas.Vardaru(at)ptb.de 
Herrn M. Regin, Tel.: +49 (0)30 3481-7454, E-Mail: Marcel.Regin(at)ptb.de
Herrn Dr. F. Melchert, Tel.: +49 (0)30 3481-7446, E-Mail: Frank.Melchert(at)ptb.de

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bitte nutzen Sie unser

 

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Kennziffer 21-14-IB.T
Abbestraße 2-12
10587 Berlin


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

 

Bewerbungszeitraum: 27. April 2021 bis 18. Mai 2021.