Logo PTB

Stellenausschreibung

Doktorand / Doktorandin (m/w/d) Fachrichtung theoretische Atomphysik (21-265-FPM) Mittwoch, 21. April 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Am Standort Braunschweig ist im Institut FPM „Fundamentale Physik für Metrologie“ befristet für 3 Jahre zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Doktorand / Doktorandin (m/w/d)
Fachrichtung theoretische Atomphysik
Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%) ○ befristet


Ihre Aufgaben:

Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit der Technischen Universität Braunschweig, dem Fachgebiet 5.10 und der Arbeitsgruppe 5.24 führen wir theoretische Untersuchungen der Elektronenstreuung an neutralen Atomen, Molekülen und Kristallen durch. Das Verständnis der Elektronenstoß-Ionisations- und Anregungsprozesse, die diese Streuung begleiten, ist wichtig, um die Charakterisierung der Transmissionselektronenmikroskopie (TEM)-Techniken zu verbessern. Ihre Arbeit wird daher in enger Zusammenarbeit mit den Experten der TEM-Mikroskopie durchgeführt und beschäftigt sich insbesondere mit:

  • Weiterentwicklung relativistischer Methoden zur Beschreibung elastischer sowie inelastischer Elektronenstreuungsprozesse
  • Umfangreiche numerische Berechnungen der totalen sowie der differentiellen Streuquerschnitte
  • Kommunikation der gewonnenen theoretischen und numerischen Ergebnisse mit den Experten der TEM-Mikroskopie
  • Erstellung und Veröffentlichung von Artikeln in internationalen Fachzeitschrifte
  • Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Physik
  • Kenntnisse in der theoretischen Atomphysik, Quantenmechanik und Quantenkollisionstheorie
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute mathematische und numerische Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Starkes Interesse an der Forschung im Bereich der Atomphysik

 

 

Wir bieten:

  • Intensive Promotionsbetreuung in einem interdisziplinären Team
  • Weltweit führende Forschungseinrichtung mit ausgezeichneter Infrastruktur
  • Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) einschl. Jahressonderzahlung und vermögenswirksamer Leistungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

 
Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie im Institut FPM bei:
Herrn Prof. Dr. A. Surzhykov, Tel.: 0531 592-8100, E-Mail: andrey.surzhykov(at)ptb.de

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte nutzen Sie unser

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Post an folgende Anschrift senden:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 21-265-FPM
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Bewerbungszeitraum: 24. März 2021 bis 21. April 2021.