Logo PTB

Stellenausschreibung

Experimentalphysiker / Experimentalphysikerin (m/w/d) mit Promotion (20-399-6) Freitag, 29. Januar 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Fachbereich 6.1 „Radioaktivität“ der Abteilung 6 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Experimentalphysiker/Experimentalphysikerin (m/w/d) mit Promotion


Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, abhängig vom Projektfortschritt ist eine Verlängerung möglich. Der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund.


Aufgabengebiet:

Im Rahmen von drittmittelgeförderten Projekten zur Bestimmung der Halbwertszeit von Silizium-32, Lanthan-137 und Terbium-157 sind folgende Aufgaben zu bearbeiten:

  • Bestimmung der Aktivität und Halbwertszeit langlebiger Radionuklide
  • Entwicklung neuer theoretischer Ansätze zur Behandlung von Elektroneneinfangstrahlern (TDCR- und CIEMAT/NIST-Methode)
  • Verbesserung numerischer Methoden
  • Durchführung von Messungen zur Aktivitätsbestimmung
  • Darstellung der Ergebnisse auf wissenschaftlichen Tagungen, bei Projekttreffen und in Fachpublikationen
  • Planung und Berichterstattung entsprechend den Erfordernissen der geförderten Projekte

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Physik oder der Chemie mit sehr gutem Abschluss und abgeschlossene Promotion
  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Kernphysik oder verwandter Gebiete sowie Grundkenntnisse in Chemie
  • Gute Programmierkenntnisse und Fähigkeit gut dokumentierte und strukturierte Programme zur Bewältigung komplexer physikalischer Rechnungen zu erstellen
  • Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeit und zur Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in internationalen Forschungsprojekten mit umfangreichem wissenschaftlichem Austausch
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft in Kontrollbereichen gemäß Strahlenschutzverordnung zu arbeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. D. Arnold, Tel.: 0531 592-6100, E-Mail: dirk.arnold(at)ptb.de  oder  
Herrn Dr. O. Nähle, Tel.: 0531 592-6110, E-Mail: ole.j.naehle(at)ptb.de
Herrn Dr. K. Kossert, Tel.: 0531 592-6140, E-Mail: karsten.kossert(at)ptb.de

Link zum Fachbereich

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-399-6
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 29. Januar 2021.