Logo PTB

Stellenausschreibung

Ingenieur/in (m/w/d) der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar (20-50-8) Freitag, 15. Januar 2021

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Im Fachbereich 8.5 „Metrologische Informationstechnik“ der Abteilung 8 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Ingenieur/in (m/w/d)
der Fachrichtung Informatik, Elektrotechnik oder vergleichbar


Die Stelle ist auf 24 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD Bund. Dienstort ist Berlin.


Im Rahmen des BMWi-geförderten Projekts „eVIDENCE“ sollen Anforderungen an die beweissichere Messwerterfassung mittels Digitalbildtechnologie erarbeitet, eine prototypische Umsetzung implementiert und die Anforderungen validiert werden. Zielsetzung des Projekts ist es, Bestandszähler in moderne Messinfrastruktur einzubinden. Nachgelagert sollen die Projektergebnisse in Testwerkzeuge der Arbeitsgruppe 8.51 „Metrologische Software“ für den Einsatz in der Softwareprüfung integriert werden.


Aufgabengebiet:

  • Erarbeitung technischer Anforderungen, die die gesetzlichen Anforderungen der Mess- und Eichverordnung ausdefinieren
  • Erstellung einer Testspezifikation, anhand der die Erfüllung der technischen Anforderungen geprüft werden kann
  • Umsetzung einer prototypischen Implementierung einer beweissicheren digitalbildbasierten Messwerterfassung
  • Validierung der Testspezifikation anhand der prototypischen Implementierung
  • Implementierung der Projektergebnisse in Testwerkzeugen für die Softwareprüfung


Anforderungsprofil:

  • Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH) in einer der o. g. Fachrichtungen
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Software-Engineering
  • fundierte Kenntnisse über digitale Kommunikationssysteme
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsgeschick, verbunden mit einer selbstständigen, lösungs- und ergebnisorientierten Arbeitsweise


Projektbegleitend besteht die Möglichkeit, eine Masterarbeit zu fertigen.



Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei

Herrn Dr. M. Esche, Tel.: 030 3481-7975, E-Mail: marko.esche(at)ptb.de,
Herrn M. Elfroth, Tel.: 0531 592-2020, E-Mail: marco.elfroth(at)ptb.de oder
Herrn Dr. F. Thiel, Tel.: 030 3481-7529, E-Mai: florian.thiel(at)ptb.de

Links zum Fachbereich 8.5 und zur Arbeitsgruppe 8.51


Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an, um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
- Institut Berlin -
Kennziffer 20-50-8
Abbestraße 2-12
10587 Berlin


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.


Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2021.