Logo PTB

Stellenausschreibung

Informatiker/Informatikerin (m/w/d) (20-369-Q)Freitag, 6. November 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Im Referat Q.42 „Zeitverteilung mittels IP“ der Abteilung Q ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Informatiker/Informatikerin (m/w/d)


Die Stelle ist bis zum 31.10.2022 befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund.

In Abhängigkeit von der Bewerberlage können eine übertarifliche Vorweggewährung von Entwicklungsstufen sowie ggf. eine zusätzliche befristete IT-Fachkräftezulage in Betracht kommen.

 

Aufgabengebiet:

Im Rahmen der befristeten Tätigkeit sollen folgende Projekte umgesetzt werden:

  • Aufbau und Untersuchung einer Teststellung zur authentifizierten Zeitverbreitung mit dem Network Time Security Protokoll für Smart-Meter-Administratoren
  • Selbständige Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für Containertechnologien
  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Härtung von Linux-Servern
  • Unterstützung unseres Teams mit kreativen Ideen in der Analyse und Bearbeitung komplexer IT-Probleme in einem wissenschaftlichen Umfeld

 

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik oder Nachrichtentechnik
  • Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 6 Jahren
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der Administration von IT-Systemen auf der Basis von Linux Betriebssystemen
  • Kenntnisse von NTP
  • Gute Kenntnisse im Bereich Containertechnologien, z.B. Docker und Kubernetes sowie im Bereich Härtung und IT-Sicherheit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse BSI-Grundschutz
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Serviceorientierung

Von Vorteil sind folgende Kenntnisse und Erfahrungen:

  • Zusammenarbeit mit forschungsorientierten Nutzern
  • Projekt- und Qualitätsmanagement

 

Die Tätigkeit kann eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) erfordern. Durch die Abgabe einer Bewerbung wird die Bereitschaft zur Mitwirkung an einer entsprechenden Sicherheitsüberprüfung vorausgesetzt.

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Frau G. Vauti, Tel.: 0531 592-8420, E-Mail: gabriele.vauti(at)ptb.de

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-369-Q
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 06. November 2020.