Logo PTB

Stellenausschreibung

Wissenschaftler/Wissenschaftlerin (m/w/d) im Bereich Laserspektroskopie Fachrichtung Physik /Chemie (20-347-3)Montag, 5. Oktober 2020

 

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Im Fachbereich 3.4 „Gasanalytik und Zustandsverhalten“ der Abteilung 3 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Wissenschaftler/Wissenschaftlerin (m/w/d) im Bereich Laserspektroskopie
Fachrichtung Physik /Chemie

 

Die Stelle ist 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.
Die erwartete Einwerbung weiterer Drittmittel kann eine Verlängerung der Stelle über den Projektzeitraum hinaus ermöglichen.

Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TVöD Bund.

Die Stelle bietet ggf. auch die Möglichkeit zur Dissertation.

 

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines EMPIR-Drittmittelprojektes zur optischen Isotopenverhältnismessung (OIRS) an kleinen Molekülen in der Gasphase
  • Entwicklung, Untersuchung, Optimierung und Applikation IR-spektroskopischer Gasanalyseverfahren zur Quantifizierung von Isotopenverhältnissen
  • Adaption bzw. Programmierung von Auswerteprozeduren
  • Metrologische Charakterisierung von OIRS-Spektrometern und Erarbeitung einer möglichen Definition eines OIRS-Standards; Design und Auswertung von Testroutinen
  • Untersuchungen zur rückführbaren OIRS Bestimmung von 13C/12C, 18O/16O und 2H/1H-Verhältnissen am Beispiel von CO2 und CH4, Durchführung von Vergleichsmessungen
  • Bestimmung molekülspektroskopischer Parameter
  • Leitung eines technischen Arbeitspakets

 

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium bevorzugt mit experimenteller Promotion in Physik/Chemie (Abschluss: Sehr Gut) im Bereich hochauflösende Gasspektroskopie, vorzugsweise Isotopenverhältnis-Analytik bspw. mit Halbleiter-Lasern
  • Experimentelle Erfahrung im Bereich der Laser- /Molekülspektroskopie im MIR/NIR
  • Erfahrungen auf mehreren, der folgenden Gebieten:
    o   Isotopenverhältnismessungen in Gasen, insbesondere CO2 und CH4
    o   metrologische Aspekte der Gasphasenspektroskopie
    o   experimentelle Diodenlaserspektroskopie 
    o   Python/LabView insbes. für spektroskopische Anwendungen
    o   Bestimmung molekularer Spektralparameter
    o   Messunsicherheitsbetrachtung (insbesondere nach GUM)
    o   Umgang mit Gasen (auch Gefahrstoffe) und Vakuumtechnik
    o   Bearbeitung wissenschaftlicher Aufgaben und Management in Drittmittelprojekten (insbes. EU)
    o   Kooperationen und Koordinationsaufgaben in internationalen Projekten
    o   Drittmittel-Projektmanagement
  • Experimentelles Geschick, flexible, selbständige, sorgfältige, und analytische Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im wissensch.-techn. Englisch in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Prof. (apl) Dr. V. Ebert, Tel.: 0531 592-3400, E-Mail: volker.ebert(at)ptb.de.

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-347-3
Bundesallee 100
38116 Braunschweig


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 5. Oktober 2020.