Logo PTB

Stellenausschreibung

Doktorand (m/w/d) (20-306-5)Dienstag, 18. August 2020

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.


Im Fachbereich 5.5 „Wissenschaftlicher Gerätebau“ der Abteilung 5 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:


Doktorand (m/w/d)


Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%).

Im Wissenschaftlichen Gerätebau werden Messgeräte und Versuchseinrichtungen, welche für die anspruchsvollen Aufgaben der PTB-Fachbereiche oder im Rahmen von Projekten benötigt werden, konstruiert und gefertigt. Bei diesen Geräten handelt es sich in der Regel um Unikate, die in ihren Spezifikationen am Markt nicht erhältlich sind und hinsichtlich Präzision und Langzeitstabilität höchsten Ansprüchen genügen müssen.

Da bei diesen Messgeräten und Versuchseinrichtungen häufig eine bestimmte Temperatur eingestellt werden muss, sollen neue Möglichkeiten zur Realisierung von temperierten Systemen entwickelt werden, wobei die gleichzeitige Berücksichtigung des konkreten Einsatzzweckes, wie unter Vakuum oder hohem Druck, eine besondere Herausforderung darstellen wird.

 

Aufgabengebiet:

  • Beschreibung des Standes der Technik insbesondere auch unter Berücksichtigung der vielfältigen Lösungsansätze in der PTB
  • Festlegung des zu betrachtenden Parameterfeldes zur Kammergröße, einstellbarer Temperatur, Temperaturkonstanz sowie Mess- und Regelungstechnik unter Beachtung der Erfordernisse in der PTB
  • Anwendung der entwickelten Kenntnisse für den Aufbau von Versuchseinrichtungen, Messgeräten oder für spezielle Bauteile in der Messtechnik
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse sowie Präsentation der Resultate u. a. in Publikationen und auf internationalen Tagungen

 

Anforderungsprofil:

  • Guter Hochschulabschluss (Master, Diplom) in Maschinenbau, Physik, Elektrotechnik oder vergleichbar
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Präzisionsmesstechnik oder der Entwicklung im Präzisionsgerätebau
  • Interesse an der Bearbeitung von Aufgaben an der Grenze des technisch Möglichen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, hohes Engagement sowie Lernbereitschaft
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Die physische Möglichkeit zur Laborarbeit am vorhandenen Experiment muss gegeben sein

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. F. Löffler, Tel.: 0531 592-5500, E-Mail: frank.loeffler(at)ptb.de

 

Link zum Fachbereich

 

Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte nutzen Sie unser

oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 20-306-5
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 18. August 2020.