Logo PTB

Stellenausschreibung

Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik (19-003-6)Dienstag, 5. Februar 2019

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Fachbereich 6.2 „Dosimetrie für Strahlentherapie und Röntgendiagnostik“ der Abteilung 6 ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer staatlich geprüften Technikerin / eines staatlich geprüften Technikers
der Fachrichtung Elektrotechnik


zu besetzen.

Die Stelle ist unbefristet, der Dienstort ist Braunschweig.

Die Vergütung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TVöD Bund.

Der Fachbereich 6.2 betreibt mehrere Bestrahlungsanlagen (4 Röntgen-Anlagen, 2 Gamma-Anlagen, einen Computertomographen, 3 Elektronenbeschleuniger) und zahlreiche Mess- und Steuerungseinheiten. Die Bestrahlungseinrichtungen werden für Kalibrierungen und Prüfungen sowie Forschungs- und Entwicklungsaufgaben benötigt. Im Rahmen von Weiterentwicklungen von Primär- und Sekundärnormalen sowie Forschungsprojekten müssen Messsysteme laufend weiterentwickelt oder neu aufgebaut werden.

Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung, Aufbau und Wartung von komplexen Messsystemen und Steuerungseinheiten an den Bestrahlungsanlagen, Primär- und Sekundärnormalen sowie im Rahmen von F&E-Projekten. Diese Arbeiten umfassen auch die Erstellung bzw. Weiterentwicklung geeigneter Software zur Steuerung der Messsysteme und automatisierten Datenerfassung.
  • Übernahme von Mess- und Kalibrieraufgaben an den Bestrahlungsanlagen, insbesondere an den Elektronenbeschleunigern, und kritische Erst-Auswertung der Messdaten.

 

Anforderungsprofil:

  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik. Bewerber/innen, die ihre Techniker-Weiterbildung demnächst abschließen werden, sind ebenfalls willkommen.
  • Kenntnisse in analoger und/oder digitaler Schaltungstechnik
  • Kenntnisse in objektorientierter Programmierung
  • Erfahrungen im Aufbau und Betrieb von Mess- und Prüfeinrichtungen
  • Erfahrungen in der Messdaten-Auswertung
  • Bereitschaft, Mess- und Kalibrieraufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen
  • Selbständige, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Arbeit als beruflich strahlenexponierte Person
  • Körperliche Eignung zum Arbeiten an Röntgen- und Gamma-Bestrahlungsanlagen, an einem CT und an Linearbeschleunigern

 

Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Frau Dr. Ulrike Ankerhold, Tel.: +49 (0) 531 592-6200, E-Mail: ulrike.ankerhold(at)ptb.de oder
Herrn Markus Meier, Tel.: +49 (0) 531 592-6414, E-Mail: markus.meier(at)ptb.de oder
Herrn Dr. Ralf-Peter Kapsch, Tel.: +49 (0) 531 592-6210, E-Mail: ralf-peter.kapsch(at)ptb.de

 
Link zum Fachbereich

 
Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsformular oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 19-003-6
Bundesallee 100
38116 Braunschweig

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 05. Februar 2019.