Logo PTB

Doktoranden-Curriculum BS: Forschungsdatenmanagement

Das Thema Forschungsdatenmanagement gewinnt in der jüngsten Vergangenheit immer mehr an Bedeutung. Datenmanagementpläne, Dokumentation, Repositorien, Metadaten, persistente Identifikatoren – viele neue Begriffe die neue Aufgaben mit sich bringen. All das soll aber keine extra Last für Wissenschaftler sein, sondern sich reibungslos in den Workflow eingliedern und zu einer Verbesserung der guten wissenschaftlichen Praxis beitragen. Die Belohnung dafür ist die Aufbewahrung, Auffindbarkeit und Zitierbarkeit des Produkts der eigenen Mühe und folglich die Anerkennung aller wissenschaftlichen Leistungen jenseits von Zeitschriftenartikeln. Der neue Koordinator für Forschungsdatenmanagement an der PTB, Giacomo Lanza, wird aus diesem Grund eine Einleitung in die wirksame Publikation von Forschungsdaten und die dafür verfügbaren Hilfsmittel und Werkzeuge geben. Da dieses Thema nicht nur Doktoranden, sondern jeden Wissenschaftler und besonders Mitarbeiter auf EMPIR-Projekten oder anderen Projekten gefördert vom Horizon 2020 Programm der EU betrifft, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag findet ein Austausch in gemütlicher Runde bei Getränken und Snacks statt. Wir freuen uns auf euch! Eure Doktorandenvertreter BS