Logo PTB

Green Automation / Energie, Umwelt und KI: das 1,5 Grad Ziel

PTB Kolloquium

Die Automatisierung sollte dazu dienen, unser Leben zum Besseren zu verändern.

Sie ist dazu da, uns beim Erreichen unserer Ziele zu unterstützen. Manchmal nehmen wir uns vielleicht nicht genug Zeit, um zu schätzen, was wir an unserem blauen Planeten haben. Aber wir lieben sicherlich unsere Kinder.

Wie unsere Kinder in Zukunft leben können, wird davon abhängen, wie wir unseren Planeten jetzt behandeln. Diese Einsicht hat sich - unter anderem - im Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 manifestiert. Dieses Abkommen setzt das Ziel, den Anstieg der durchschnittlichen Erdtemperatur deutlich unter 2°C über dem vorindustriellen Niveau zu halten. Außerdem wurde vereinbart, Anstrengungen zu unternehmen, um den Temperaturanstieg auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen.

Von den zahlreichen Implikationen, die dieses Ziel mit sich bringt, werfen wir einen genaueren Blick auf das, was vielleicht noch neu und ungewohnt ist, nämlich die Rolle, die Wasserstoff in der Energiewende spielen wird, sowie die Kohlenstoffabscheidung und -speicherung. Wir werden am Beispiel der Prozessautomatisierung auch untersuchen, was getan werden muss, um Automatisierung effizienter zu machen. Hier werden KI und damit auch autonome Systeme eine entscheidende Rolle spielen.

 

„Mit Metrologie in die Zukunft – Herausforderungen bei Energie, Umwelt und Klima, Medizin, Quantentechnologie und Digitalisierung“

Die PTB will mit vereinten Kräften durch die Einrichtung von abteilungsübergreifenden Lenkungskreisen zur Bewältigung der großen Herausforderungen – Energie, Umwelt und Klima, Medizin, Quantentechnologie und Digitalisierung – beitragen und die Chancen nutzen. In der nun geplanten Vortragsreihe 2021 sollen führende Köpfe der deutschen Wissenschaftslandschaft in die PTB eingeladen werden, um Synergien auszuloten und

eine Übersicht zum Stand der Forschung zu schaffen.

Sie alle sind eingeladen, an diesen Vorträgen teilzuhaben und sich zu informieren – über den Stand der PTB sowie über die Entwicklung in Deutschland, Europa und weltweit.

Die Vorträge finden online oder hybrid statt und werden immer auch als Stream (mit Chat-Frage-Funktion) zur Verfügung gestellt und im Intra- und Internet angekündigt. Dies ist der fünfte Vortrag in der monatlich angesetzten Reihe."

Links:
www.conf.dfn.de/stream/nr5hqkv3dmbjj