Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Initiative für den Aufbau eines gemeinsamen Glasfasernetzes für Quantentechnologien und Zeit- & Frequenzsignale

Dr. Peter Kaufmann (DFN-Verein)

Dr. Harald Schnatz (PTB, Abteilung Optik)

Dr. Tara Liebisch (PTB, Abteilung Optik)

Dr. Susanne Naegele-Jackson (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Ziel dieser Initiative ist in Ergänzung zum „normalen“ deutschen Wissenschaftsnetz (X-WiN) eine vom Bund (und eventuell einigen Ländern) finanzierte und vom DFN-Verein betriebene begrenzte, zusätzliche und separate Glasfaservernetzung („QTF-DE-Backbone“) zu installieren, die in der kommenden Dekade für die Erforschung, Entwicklung und Nutzung von Anwendungen in den Bereichen Quantentechnologien und Zeit-&Frequenzsignale zur Verfügung steht, ohne von den betrieblichen Anforderungen der sonstigen Datenkommunikation beeinträchtigt zu werden.

Vorschläge für kombinierte Backbone-Strukturen gibt es neben einem Opens external link in new windowPositionspapier aus dem DFN-Bereich auch in anderen nationalen und europäischen Projekten. Beispiele dafür sind die Beschreibung eines Opens external link in new windowItalienischen Backbone-Netzes, desOpens external link in new window REFIMEVE Netzwerks in Frankreich, die Planungsdiskussionen in GÉANT für die zukünftigen Netzausbauten oder Diskussionen im Opens external link in new windowT&F-EU-Projekt CLONETS-DS. Ein solches deutsches QTF-DE-Backbone wird damit zum natürlichen Ausgangspunkt, um mit anderen im Aufbau befindlichen nationalen und europäischen Vernetzungen in beiden Bereichen zu kooperieren.

Ich unterstütze hiermit diese Initiative

Ich unterstützte hiermit diese Initiative
Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten*
Zustimmung zur Veröffentlichung meines Namens in der Liste der Unterstützer*
captcha