Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt
Symbolbild Struktur

Lebenslauf Prof. Dr. Cornelia Denz

Akademischer Werdegang

Ab Mai 2022 Präsidentin der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB)
Assoziierte Professorin, Fachbereich Physik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)

Januar 2022 – April 2022
Abordnung an die PTB

2016 – 2022
Lehrstuhl für Experimentalphysik & Geschlechterforschung in der Physik, WWU

2013 – 2016
Lehrstuhl für Experimentalphysik, WWU

2012 Gründungsdirektorin des Experimentierlabors MExLab ExperiMINTe, Dachorganisation der Schülerlabore der WWU

2010 – 2016
Prorektorin für Internationales und Wissenschaftlichen Nachwuchs, WWU

2006 – 2011
Sprecherin des Center for Nonlinear Science, WWU

2006 – 2022
Leiterin des Experimentierlabors MExLab Physik, WWU

2006 – 2022
Direktorin, Institut für Angewandte Physik, WWU

2003 – 2013
Professorin (C4), Institut für Angewandte Physik, WWU

2001 – 2003
Professorin (C3), Institut für Angewandte Physik, WWU

2000 – 2001
Professorin (C2), Fachbereich Physik, Technische Universität Darmstadt (TUD)

1992 – 2000
Wissenschaftliche Assistentin (C1), Fachbereich Physik, TUD

1991 – 1992
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut d'Optique, Orsay, France

1988 – 1991 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Angewandte Physik, TUD

Ausbildung

Dezember 1999
Habilitation in Experimentalphysik, Fachbereich Physik, TUD

Juni 1993 – August 1994
diverse Lehraufträge an der TU Darmstadt und der Universität Marburg

September 1990 – März 1991
Forschungsaufenthalt am Institut d' Optique, Orsay, Frankreich

April 1988 – Juni 1992
Promotion, Fachbereich Physik, TUD

Oktober 1982 – März 1988
Studium der Physik, TUD

Preise und Auszeichnungen

seit 2014
Mitglied der Akademie der Wissenschaft und Künste, Nordrhein-Westfalen

2012
"Professorin des Jahres", Auszeichnung der Zeitschrift Unicum

2010
"Ort im Land der Ideen", MExLab Physik, Bundesregierung

seit 2007/09
Fellow, European Optical Society und Fellow, Optical Society of America

2003
Preisträgerin des Frauenförderpreises der WWU Münster

1999
Preisträgerin des Preises der Adolf-Messer-Stiftung

1993
Preisträgerin des Lise-Meitner-Preises des Landes Hessen

Aktuelle Funktionen und Mitgliedschaften

  • Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring
  • Vorsitzende des Verwaltungsrats des Helmholtz-Fonds e. V.
  • Kuratorium der Bundesanstalt für Materialforschung
  • Präsidium des Deutschen Instituts für Normung
  • Aufsichtsrat des Helmholtz-Zentrum Berlin
  • Kuratorium der Volkswagenstiftung
  • Wissenschaftlicher Beirat der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Leibniz-Instituts für Photonik, Jena
  • Kuratorium des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik
  • Kuratorium des Fraunhofer Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung
  • Technologieboard DLR-Quantentechnologien
  • Kuratorium Deutsches Museum München

Forschungsinteressen

Nichtlineare Photonik
Strukturiertes Licht, Weiche und harte Laserlithografie, Nichtlineare Optik, Informationsoptik, Biophotonik und -physik, Mikro- und Optofluidik, Optische Strukturbildung und komplexe optische Systeme

Geschlechterforschung in der Physik
Geschlechtergerechtigkeit, Geschlechtergleichheit, Geschlechterinhaltsforschung

Forschung an außerschulischen Lernorten
Hands-on Exponate, Berufsorientierung, Mädchenförderung, Begabungs- und Potenzialförderung, Physik für Flüchtlinge

Lehrinteressen

Forschendes Lernen
Forschendes Lernen im Master, Experimentelle Lehre, Mini-Forschung, Assessment-Verfahren (Taste MINT) für Lehramtsstudierende und Schüler/-innen

Interaktives, partizipatives Lernen
Studierendenpartizipation in Vorlesungen, analoge und digitale Studentenantwortsysteme, anonymisierte Lernfortschrittsverfahren

Publikationen

Cornelia Denz ist Autorin von mehr als 300 begutachteten internationalen Publikationen aus den Bereichen der oben genannten physikalischen Forschungsfelder. Sie hat einen h-Index von 40 (ISI WoS) oder 48 (Google Scholar). Sie ist Autorin von vier Büchern und 24 Buchkapiteln. Sie ist Inhaberin von vier Patenten und Herausgeberin von elf Sonderbänden von Zeitschriften. Eine vollständige Publikationsliste ist auf Opens external link in new windowwww.nichtlineare-photonik.de zu finden.