Logo PTB
Symbolbild Struktur

Zeitverteilung mittels IP

Referat Q.42

Aufgaben und Ziele

Das Referat Q.42 realisiert die für die Kernaufgaben erforderlichen Dienste im Bereich der IT. Sie berät außerdem nationale und internationale Partner im Bereich der IP-gestützten Zeitverbreitung.

Das Aufgabenportfolio des Referats umfasst die Bereitstellung zentraler Speicherressourcen, Virtualisierungs-Plattformen und Infrastruktur-Server. Sie ist am Standort Braunschweig für die Datensicherung der IT-Infrastruktur zuständig. Das Referat stellt zentrale Datenbanken zur Verfügung, betreibt das Groupware-System der PTB und realisiert die zentralen Dateidienste. Es realisiert und betreibt die national und international genutzten öffentlichen Zeitserver der PTB und stellt verschiedene Zeitdienste für nationale Partner bereit. Es berät national und international zu Fragen der Zeitverteilung in packet-orientierten Netzwerken und ist in internationalen Standardisierungsgremien im Bereich der Zeitverbreitung tätig.

Das Referat Q.42 verantwortet in der PTB die Bereitstellung der zentralen Serverfarm sowie der Storage-Infrastruktur.

Aufgabenübersicht in Stichpunkten

Insbesondere gehört dazu:

  • das Management der Server- und Storage-Infrastruktur
  • die Datensicherung für infrastrukturelle Server
  • die Unterstützung der Abteilungen bei der Lösung komplexer IT-Probleme in der physikalischen Forschung sowie
  • der Betrieb der zentralen NTP-Zeitserver
  • Opens internal link in current windowZeitsynchronisation von Rechnern mit Hilfe des "Network Time Protocol" (NTP)
  • Mitarbeit in der NTP Working Group der IETF und Beratungsarbeit im Gremium der Network Time Foundation (NTF)