Logo PTB

Projekt

Single-Trial Analyse bei MEG und EEG

10/2007 - 09/2010

Es werden Methoden für die Analyse von Elektro-Enzephalogrammen (EEG) bzw. Magneto-Enzephalogrammen (MEG) mit dem Ziel eines verbesserten Verständnisses der zugrunde liegenden physiologischen Prozesse im Gehirn entwickelt. Schwerpunkt ist die verbesserte Single-Trial Analyse von Stimulusexperimenten. Grundlage der Entwicklung sind Verfahren der blinden Quellentrennung wie die Independent Component Analysis, die für den Fall abhängiger Quellsignale – wie es bei Stimulusexperimenten zu erwarten ist – weiterzuentwickeln bzw. anzupassen sind. Diese Methoden werden dann mit Single-Trial Analyseverfahren kombiniert, um eine verbesserte Single-Trial Analyse zu ermöglichen und auch ein Verständnis über den Zusammenhang zwischen spontaner und evozierter Gehirnaktivität zu erhalten.

Nach oben