Logo PTB

308. PTB-Seminar

308. PTB-Seminar 

Berechnung der Messunsicherheit – Empfehlungen für die Praxis

15. und 16. März 2018 in der PTB Berlin

  - Programm -

   Donnerstag, 15.03.2018

ab 12.00 Ausgabe der Namensschilder und Unterlagen
13.00 Eröffnung (mit Blick auf zukünftige Herausforderungen)
K.-D. Sommer (Technische Universität Ilmenau)
13.10Begrüßung und Organisatorisches
K. Klauenberg (PTB)
Systematische Abweichungen (Moderation: C. Elster, PTB)
13.20 G. Wübbeler (PTB)
Behandlung systematischer Abweichungen im GUM
13.50 M. Hernla (Freiberuflicher Ingenieur)
Erweiterte Messunsicherheit bei nicht korrigierten systematischen Abweichungen
14.20 Kaffeepause, Fototermin
Aus der Praxis I (Moderation: G. Wübbeler, PTB)
14.50 O. Schnelle Werner (ZMK Zentrum für Messen und Kalibrieren & ANALYTIK GmbH), G. Wübbeler (PTB), N. Schiering (ZMK)
Methode zur Bewertung von Vergleichsmessungen
15.20 Ch. Weißmüller (IfEP GmbH Institut für Eignungsprüfung)
Monte Carlo Methoden zur Berechnung der Messunsicherheit; Umsetzung in der klassischen Werkstoffprüfung
15.50 Ch. Buchner (BEV - Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen)
Messunsicherheiten als Basis der Konzeptionierung für das Verfahren der Darstellung der Kraft
16.20 Kaffeepause
Aus der Praxis II (Moderation, Ch. Weidner, BVL)
16:40N. Schiering, B. Werner, U. Breuel, O. Schnelle-Werner (ZMK – Zentrum für Messen und Kalibrieren & ANALYTIK GmbH)
Messunsicherheitsbetrachtung bei der Kalibrierung von Mehrfachdispensern
17:10C. Tiebe, M. Detjens, U. Banach (BAM – Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung)
Messunsicherheiten von Feuchtesensoren
17:40A. Schäfer (HBM – Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH)
Messunsicherheiten von Messketten aus Dehnungsmessstreifen-basierten Aufnehmern (Kraft-, Drehmoment- bzw. Druckaufnehmer) und Präzisionsverstärkern
18.10 Buffet
Freitag, 16.03.2018

Software (Moderation: S. Mieke, PTB)
09.00 M. Zeier (METAS – Eidgenössisches Institut für Metrologie)
Software zur Bestimmung der Messunsicherheit
09.30 S. Golemanov (Qualisyst GmbH)
Benutzerfreundliche QMSys GUM Software zur praxisorientierten und normgerechten Ermittlung der Messunsicherheit
10.00 F. Straube (QuoData GmbH)
Ermittlung der Messunsicherheit und Anwendung der Monte-Carlo Methode in GUMsim
10.30 Kaffeepause
Neue Entwicklungen (Moderation: M. Zeier, METAS)
10.50 S. Eichstädt (PTB)
Messunsicherheitsbestimmung für dynamische Messungen
11.20 K. Klauenberg (PTB)
Entwicklung des GUM: Umfassende Beispiele
11.50 M. Czaske, M. Kemper (PTB)
Messunsicherheit und Entscheidungsregeln in der neuen ISO/IEC 17025
12.20 Schlusswort
12.30 Ende des Seminars

Programm:  Download (pdf) Initiates file downloadhier.