Logo PTB

Supraleitungssensorik

Senior Scientist 7.20

Profil

Es werden Supraleitende QUanten-Interferenz Detektoren (SQUIDs) für die verschiedensten Anwendungen und die für ihren Betrieb benötigten Ausleseschaltungen entwickelt. Die Forschungsergebnisse fließen direkt in die Arbeiten der Arbeitsgruppen 7.21 und 7.23 ein, sind aber auch für andere Forschungsbereiche von Interesse. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf der Reduktion des Rauschens und der Erhöhung der Messbandbreite, um die Signalqualität zu verbessern und weitere, neuartige Anwendungen für supraleitende Sensoren zu erschließen.

Zusätzlich zu den SQUID-Ausleseverstärkern werden auch angepasste Verstärker für Anwendungen in der Präzisionsmesstechnik und Schaltungscharakterisierung entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich 2.6 werden innovative Messgeräte für anspruchsvolle metrologische Aufgaben realisiert, z.B. eine Messbrücke mit Kryostromkomparator (CCC) und Chopper-Verstärker zur hochgenauen Widerstandskalibrierung oder der „Ultrastable Low-noise Current Amplifier“ (ULCA) zur rückgeführten Messung oder Erzeugung von Gleichströmen im Bereich von 1 fA bis 1 µA. Die entwickelten SQUIDs und Verstärker sind in ihrer Leistungsfähigkeit weltweit führend.

Nach oben

Forschung/Entwicklung

  • Entwurf von SQUID-Sensoren und Ausleseelektroniken
  • Entwurf und Prototypenherstellung neuartiger Verstärker für metrologische und andere messtechnische Anwendungen
  • Entwicklung von Messsystemen für die Metrologie elektrischer Größen

Nach oben

Dienstleistungen

Beratung zu rauscharmer Messtechnik für die Metrologie elektrischer Größen und anderer anspruchsvoller Aufgaben im Bereich von Gleichstrom bis zu 100 MHz.

Nach oben

Informationen

Die entwickelten SQUID-Sensoren und Ausleseelektroniken, Verstärker-Module und Metrologie-Systeme sind kommerziell über den Vertragspartner Opens external link in new windowMagnicon GmbH erhältlich.

Nach oben