Logo der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

ICRU Committee on Radon Measurements and Reporting of Radon Exposures tagt in der PTB

03.12.2012

Die neunköpfige internationale Arbeitsgruppe zur Erarbeitung eines ICRU Reports rund um das Themenfeld Radonmessungen traf sich im April 2012 in der PTB. Dieser Report soll weltweit einheitliche Qualitätsstandards für Radonmessungen (Rn-222 und Rn-220 und deren zugehörige Folgeprodukte) und den Umgang von Expositionsbestimmungen bis hin zu einer einheitlichen Dosimetrie liefern. Die Veröffentlichung des Reports wird in 2013/2014 erwartet.

Dieses ICRU Committee wurde 2011 ins Leben gerufen und ist besonders für die Europäer von großer Bedeutung: Mit der europäischen "COUNCIL DIRECTIVE laying down basic safety standards for protection against the dangers arising from exposure to ionising radiation" (EU BSS) wird Radon-Messung erstmalig zur gesetzlichen Aufgabe und somit der ICRU-Report eine metrologische Basis für deren Umsetzung in nationales Recht.