Logo PTB

Kalibrierungen im Bereich Brachytherapie

Angebotene Kalibrierungen
Die PTB bietet Kalibrierungen in der Einheit Reference Air Kerma Rate (RAKR) für

  • 192Ir- und 60Co-Hochdosisleistungsquellen (HDR-Quellen),
  • 125I-Niedrigdosisleistungsquellen (LDR-Quellen),
  • Schacht-Ionisationskammern für alle drei Quellentypen

an, siehe auch: Kalibrier- und Messmöglichkeiten.

Falls Sie davon abweichende Kalibrierungen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte. Wir besprechen dann gerne mit Ihnen, ob wir diese durchführen können.

Durchführung der Kalibrierung
Die Kalibrierung von Quellen wird entweder an unserer Kalibriereinrichtung für HDR-Quellen oder mit dem PTB-Primärnormal für LDR-Brachytherapiequellen durchgeführt. HDR-Quellen werden mit einer kalibrierten Kugel-Ionisationskammer in einem Meter Abstand zur Quelle kalibriert. Das Primärnormal für die Messgröße Reference Air Kerma Rate (RAKR) für LDR-Brachytherapie-Seeds ist die Extrapolationskammer GROVEX (GROssvolumige EXtrapolationskammer) (Veröffentlichungen). Nähere Informationen zu den Aufbauten finden Sie hier.

Kalibrierungen von Ionisationskammern (Schacht-Ionisationskammern) erfolgen mit Hilfe einer kalibrierten Quelle. HDR-Brachytherapiequellen (60Co und 192Ir) halten wir im Normalfall vor. Für Kalibrierungen von Ionisationskammern mit LDR-Jod-Seeds müssen in der Regel unkalibrierte Seeds vom Kunden gestellt werden, da aufgrund der kurzen Halbwertszeit von 125I diese bei der PTB nicht vorrätig sind. Jod-Seeds werden zunächst mit dem LDR-Primärnormal kalibriert, bevor die eigentliche Schachtkammer-Kalibrierung erfolgt.

Antragstellung
Bitte senden Sie Ihren Kalibrierauftrag schriftlich (z.B. per Email) mit folgenden Informationen (soweit zutreffend) an eine der oben genannten Ansprechpersonen:

  • Art und Umfang der Kalibrierung (z.B. Sekundärnormal-Kalibrierung, Quellenkalibrierung, Kombinationen aus beiden),
  • Quellentyp (Nuklid und Hersteller-Kennzeichnung),
  • von Ihnen mitgelieferte Messgeräte,
  • gewünschter Termin
  • Abwicklung des Quellentransports.

Sie erhalten dann zeitnah ein Angebot von Ihrem Ansprechpartner mit den voraussichtlichen Kosten und weiteren Details zum Ablauf.

Gebühren
Die Gebühren für Kalibrierungen richten sich nach der Kostenverordnung für Nutzleistungen der PTB (KVONL).

Ab dem 01.02.2019 werden die Gebühren mittels Festgebühren abgerechnet. Grundlage ist die entsprechende Änderung der Kostenverordnung für Nutzleistungen der PTB (KVONL). In der untenstehenden Tabelle finden Sie die entsprechenden Gebühren der von der PTB angebotenen Kalibrierungen im Bereich Brachytherapie. Weicht der tatsächliche Aufwand für die Erbringung ihres Auftrages deutlich von den aufgeführten Festgebühren ab, werden die Kosten auf Grund des tatsächlichen Aufwands berechnet.

Tabelle: Kalibrieraufträge für die Brachytherapie, die von der PTB standardmäßig durchgeführt werden, sowie deren Festgebühren.

Kalibrierauftrag Quellentyp Festgebühren in Euro
Kalibrierung einer HDR-Quelle oder eines LDR-Seeds in Reference Air Kerma Rate (RAKR) 192Ir, 60Co, 125I 2925,00
Kalibrierung einer weiteren Quelle im Rahmen eines Auftrages 2535,00
Kalibrierung einer Schachtkammer in Reference Air Kerma Rate (RAKR) 192Ir, 60Co, 125I 1852,50
Kalibrierung mit einer weiteren Quelle im Rahmen eines Auftrages 1365,00

Ansprechpartner

Friederike Grote
Tel.: 0531 592 6252
Angelika Kasper Tel.: 0531 592 6242
Dr. Rolf Behrens
Tel.: 0531 592 6340
Dr. Thorsten Schneider
Tel.: 0531 592 6346